Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Laufeinladungen August 2022
Egelsbach Koberstädter Waldmarathon Ettlingen Halbmarathon Frankfurt/Niederrad Bürostadtlauf
Karben Stadtlauf Lorsch Triathlon Maare Mosel Lauf (Daun-Gillenfeld)
Monschau Marathon & UM Neustadt MTB-Marathon mit Traillauf

27.08.22 - 24. Maare-Mosel-Lauf von Daun nach Gillenfeld

Traumhaftes Lauferlebnis in der Vulkaneifel

"Die Strecke ist traumhaft", sagt Inge Umbach. Die Corona-Zeit hat die rührige Lauf-Organisatorin, -Motivatorin und -Lehrerin (als ausgebildete Lauftherapeutin) mit ihrem Team von der Laufschule Schritt für Schritt in Ellscheid in der Vulkaneifel sinnvoll genutzt. 2021, als der Maare-Mosel-Lauf wegen der Pandemie mit individuellen Starts (aber Chipzeitmessung!) stattfand, wurde erstmals eine neue Halbmarathonstrecke für den Maare-Mosel-Lauf getestet. Der Parcours bietet weiterhin alles, was bisher die gut 21 km durch die Vulkaneifel ausmachte: eine Punkt-zu-Punkt-Strecke zwischen Daun und Gillenfeld (tendenziell bergab), Eisenbahnromantik auf dem Maare-Mosel-Radweg (einer umgebauten) Bahnstrecke mit Viadukt, Tunnel, alten Signalen und Lokomotiven am Streckenrand, Natur pur und Erdgeschichte.

Noch mehr Geologie und Vulkanismus kann man jetzt laufend erleben. Denn es geht nicht mehr nur in den Kraterkessel des Schalkenmehrener Maars, sondern auf die höchste Stelle des Kraters, zum Maarkreuz. Die Aussicht auf das mehr als 100 Meter tiefer gelegene, fast kreisrunde Maar und über die Eifellandschaft ist phänomenal - selbst als 2021 bei Regen und Bewölkung die Sicht (noch) nicht so gut war. Dazu kommt, dass die Läufer nun auch das zweite der so genannten Dauner Maare, das Weinfelder Maar, oft Totenmaar genannt, streifen. Und das Beste: Trotz des Ausflugs zum Maarkreuz bliebt die Gesamtzahl der zu bewältigenden Höhenmeter nahezu konstant. Denn die neue Strecke umgeht einige Geländewellen in der bisherigen Strecke.

Der Maare-Mosel-Radweg bildet weiterhin die Hauptachse. Die Halbmarathonläufer folgen ihm vom Bahnhof Daun über das Viadukt und einen mehr als 500 Meter langen Tunnel, bevor sie nach gut 3 km zum Maarkreuz abbiegen. Die 10-km-Läufer, die 2021 Corona-bedingt ebenfalls in Daun starteten, kehren wieder zum Start ans Schalkenmehrener Maar zurück und kommen so auch wieder in den Genuss der (halben) See-Umrundung. Der 5-km-Lauf könnte fast ausschließlich über den Radweg führend als Weltrekordstrecke dienen, wäre da nicht das Gefälle und die (5-km-)Distanz zwischen Start im Mehrener Gewerbegebiet zum Ziel an der Gillenfelder Schule. Aber um mal auszuprobieren, wie schnell man 5 km rennen kann, ist die Strecke ideal (solange der Wind nicht äußerst ungünstig bläst).

Ohne Corona würde man 2022 das Silberjubiläum beim Maare-Mosel-Lauf feiern. Doch 2020 fiel die Veranstaltung komplett aus, bevor im vergangenen Jahr unter besonderen Bedingungen wieder eingestiegen wurde. 1998 wurde erstmals über den damals gerade fertiggestellten Maare-Mosel-Radweg von Daun nach Gillenfeld gelaufen. Los ging es mit 75 Teilnehmern auf einer 11-km-Strecke vom Bahnhof der Kreisstadt zum ehemaligen Bahnhof von Gillenfeld. Die erste große Änderung kam im fünften Veranstaltungsjahr: Halbmarathon! Mit einer Schleife vom Maare-Mosel-Radweg weg zum Schalkenmehrener Maar und zum Naturschutzgebiet Mürmes sammelte man zehn landschaftlich schöne Zusatz-Kilometer. Bis 2004 blieb es zudem beim gemeinsamen Start mit den 11-km-Läufern. Dann wurde diese Distanz auf 10 km gekürzt und der Start dieses Wettbewerb ins ehemalige Heimwebereidorf nach Schalkenmehren verlegt.

Der Sprung über die 1000-Teilnehmer-Marke gelang 2013 mit der neuen Gesundlandstrecke. Hier geht es nur um den Spaß an der Bewegung und der Landschaft und ums Ankommen nach rund 7 Kilometern. Es gibt keine Zeitmessung, keine Rangfolge, alle sind Sieger. Fast 200 Teilnehmer laufen, wandern oder walken alljährlich über einen speziell abgesteckten Parcours. Etwa bei Halbzeit gibt es in der Ellscheider Laufoase die Möglichkeit zu einer Pause. Der schön angelegte, weitläufige Garten ist für den Verein der mitorganisierenden Vulkanläufer oft Ausgangspunkt ihrer Trainingsläufe und wird von Maare-Mosel-Lauf-Organisationsleiterin Inge Umbach liebevoll gepflegt. Hier gibt es für die Gesundland-Läufer außer Getränken spezielle Angebote rund um die Gesundheit, wie beispielsweise einen Venencheck.

Durch zwischenzeitlich etablierte 5-km-, Kinder- und Jugendläufe stiegen die Teilnehmerzahlen des Maare-Mosel-Laufs fast kontinuierlich. Beim 20. Jubiläum 2017 kamen 1257 Ausdauersportler ins Ziel - vom schnellen, ambitionierten Läufer bis zu den Erholung, Naturerlebnis und Geselligkeit suchenden Hobby- und Gesundheitssportlern, vom Bambino bis zum 75 Jahre alten Senior.

Schon 2020 wollte Inge Umbach verstärkt Menschen mit Beeinträchtigung einbinden. Das gelang 2021 mit einer Reihe Rollstuhlfahrern, die von Daun nach Gillenfeld den Radweg nutzten. Das ist auch am 27. August dieses Jahres wieder möglich. Auch Inline-Skater sind auf den rund 11 km zugelassen. Wieder angeboten werden soll auch der kostenlose Bustransfer vor dem Start vom Zielort Gillenfeld zu den jeweiligen Starts.

Wettbewerbe und Zeitplan:

17.00 Uhr Gesundlandstrecke ohne Zeitnahme von Mehren (ApraNorm) über die Laufoase Ellscheid (mit Möglichkeit zur Rast) nach Gillenfeld, ca. 7 km
17.00 Uhr Kinderlauf ca. 1 km
(Jahrgänge 2011 und jünger, ca. 1 km) mit Start in Gillenfeld
17.00 Uhr Inline-Skater mit Start in Daun, ca. 11 km
17.15 Uhr Rollstuhlfahrer mit Start in Daun, ca. 11 km
17.30 Uhr
Schülerlauf ca. 2 km
(Jungen und Mädchen Jahrgänge 2007-10) mit Start in Gillenfeld
17.45 Uhr Nürburg Quelle-5-km-Lauf mit Start in Mehren (ApraNorm)
17.45 Uhr Nürburg Quelle-10-km-Lauf mit Start in Schalkenmehren
17.50 Uhr Bambinilauf 300 Meter
(Jahrgänge 2015 und jünger) mit Start in Gillenfeld
18.00 Uhr Volksbank RheinAhrEifel Halbmarathon mit Start in Daun

Informationen:
Inge Umbach, Birkenweg 3, 54552 Ellscheid
Telefon 06573/99190, Fax 06573/991929
E-Mail: info@maaremosellauf.de

Internet: www.maaremosellauf.de

Fotos © Holger Teusch

Infoseite im LaufReport-Partnerprogramm zum Maare Mosel Lauf 2022 HIER
LaufReport über den Maare Mosel Lauf 2021 HIER