Banner anklicken - informieren & anmelden
LaufReport-Info zum Marburg Nachtmarathon HIER
LaufReport-Info zum Schwarzwald Marathon HIER

Pro & Kontra Die Gefahr der großen Städte

 

Um höchstmögliche Publizität zu erreichen, richtet sich Gewalt sowohl auf Ziele mit hohem Symbolgehalt wie auch auf Plätze des öffentlichen Lebens. Große Stadtmarathons bieten nüchtern betrachtet ein "lohnendes" Anschlagsziel, auch weil die Medien schon vor Ort sind. Also absagen? Große Veranstaltungen und Menschenmassen meiden? Markus Heidl greift im aktuellen Pro & Kontra Kolumnenbeitrag dieses unerfreuliche Thema auf HIER

Sonntags Tagebuch: Eintragung vom 25.4.2017

Die Nummer 261 ist am 17. April in Boston in 4:44:31 über die Ziellinie gelaufen. Inzwischen wissen wohl alle zumindest ambitionierten Läufer: Mit der Startnummer 261 ist die Amerikanerin Kathrine Switzer 1967 in Boston als erste Frau mit Startnummer Marathon gelaufen.

 

Zum Fünfzig-Jahr-Jubiläum dieses Tages hat die nun Siebzigjährige ihre Leistung wieder mit der Startnummer 261 wiederholt. Jock Semple, der stellvertretende Renndirektor des Boston-Marathons, der ihr 1967 die Startnummer hatte abreißen wollen, einige Jahre danach der Läuferin jedoch einen Kuß gegeben hatte, hat diesen Tag leider nicht mehr erleben können. Sonntags Tagebuch im LaufReport

Durchgesickert: Veränderungen und Auffälligkeiten der Laufszene Nr. 3

 

Es ist schon erstaunlich, wie viele Laufveranstaltungen ihren Status ändern. Traditionelle werden beendet, neue erblicken das Licht der Welt, andere pausieren oder kommen nach einer Pause wieder. Die folgende Auflistung solcher Bekanntmachungen in den Monaten Januar und Februar ist recht umfangreich und dennoch nur eine Auswahl.

Zum Beitrag von Michael Schardt im LaufReport HIER

SchlettEXTREM Teil 17: The nacked German

The Nature Island Challenge - ein neuer, innovativer Multisportwettkampf auf Dominica, der wildesten aller Karibikinseln. 6 Viererteams aus Deutschland, USA, Barbados und Trinidad & Tobago duellierten sich im Trailrunning auf brutalstem Terrain im Regenwald, bei verschiedenen Geschicklichkeitsübungen, sowie diversen Kultur- und Fotowettbewerben. Der Autor als Hahn im Korb hatte die delikate Aufgabe, sich mit drei Amazonen durch den Dominicanischen Busch zu schlagen. Wie soll ich das bloß überleben? Zu SchlettEXTREM mit einem Klick