14.10.18 - 56. innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee"

Neuigkeiten vom Essener innogy Marathon

Letzte Chance auf günstigsten Beitrag

Am 14. Oktober 2018 startet der TUSEM Essen sein sportliches Highlight im Essener Süden: Der innogy Marathon führt hunderte Sportler genau 42,195 Kilometer "rund um den Baldeneysee". Dies ist die 56ste Auflage des Rennens. Gleichzeitig gibt es auch eine 17,4 Kilometer lange Seerunde - und für Teams den Allbau-Staffelmarathon. Hier teilen sich vier Sportler häppchenweise die komplette Marathon-Distanz.

 

Die Anmeldung ist aktuell noch möglich - gerade aktuell gibt es allerdings noch einige besonders günstige Startplätze! Wer bis zum 31. Mai zuschlägt, bekommt den Marathon-Start bei Deutschlands traditionsreichstem Marathon aktuell noch für 39 Euro. Die Seerunde ist einmalig noch für 19 Euro zu buchen. Und Staffeln können sich jetzt noch für 70 Euro anmelden. Schnell sein zahlt sich doppelt aus: Für alle Wettbewerbe steigen die Beiträge nach dem 1. Juni an.

Orga-Chef Gerd Zachäus vom TUSEM Essen sagt: "Wer als Sportler jetzt schnell ist, kann sich für den 14. Oktober optimal vorbereiten. Auf der Starterliste zu stehen ist eine perfekte Motivation." Alle Starter werden vom eingespielten, ehrenamtlichen Team des TUSEM Essen umfassend betreut.

Infos zum innogy Marathon gibt es im Internet auf www.essen-marathon.de

Pressemitteilung TUSEM Essen Leichtathletik vom 22.5.2018

Informationen und Anmeldung www.innogy-marathon.de

Siehe auch im Wo LÄUFT´S WIE? unter ESSEN

LaufReport innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee“ in Essen 2017 HIER

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

14.10.18 - 56. innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee"

Deutschlands Marathon-Klassiker - bunt, schnell, mitten in der Natur

Startplätze nur noch wenige Tage zum Sonderpreis - Top Geschenkidee

Viele Hobbyläufer schauen auf eine erfolgreiche Saison 2017 zurück. Wir möchten den Sportlern zum Fest die Gelegenheit geben, mit dem innogy Marathon 2018 den nächsten Saisonhöhepunkt schon jetzt zu sichern.

Startplätze gibt es auf innogy-marathon.de nur noch wenige Tage zum Sonderpreis. Das gilt für alle Distanzen: den vollen innogy Marathon über 42,195 Kilometer. Die beliebte innogy Seerunde am Baldeneysee über 17,4 Kilometer - und auch die Allbau Staffeln können sich jetzt vergünstigt für das Essener Sportevent anmelden. Die Organisationsgebühr bis zum 31.12.17 ist sensationell: Für nur 29 Euro gibt es die volle Distanz - die Seerunde mit voller Versorgung kann schon für 15 Euro gebucht werden.

Mit dem Startplatz für den 14. Oktober 2018 ist Ihnen ein großartiges Erlebnis in der anstehenden neuen Laufsaison sicher. Am besten also schnell sein und jetzt zuschlagen - auf innogy-marathon.de

Der Startplatz ist übrigens auch eine Top Geschenkidee für alle, die im neuen Jahr große Pläne schmieden wollen. Wer von einem ersten Marathon-Finish träumt oder seine Bestzeit ausreizen will, kommt am flachen, schnellen und landschaftlich wunderschönen innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee" nicht vorbei.

Wir wünschen Ihnen von Herzen ein gemütliches Fest - und einen erfolgreichen Start in ein gutes neues Jahr 2018!

Herzliche Grüße vom innogy Marathon-Orgateam!

Pressemitteilung vom 20.12.2017

14.10.18 - 56. innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee"

Deutschlands Marathon-Klassiker - bunt, schnell, mitten in der Natur

Zum Ende der Saison ist der 56. innogy Marathon in Essen ein absolutes Highlight: Beim beliebten Landschaftsmarathon trifft sich die große Läuferszene in der grünen Lunge im Essener Süden. Egal ob Top-Sportler, Hobby-Läufer oder ganze Lauftreffs - die Community schätzt die landschaftlich reizvolle und schnelle Strecke, die seit Jahrzehnten die LangstreckenläuferInnen aller Altersgruppen und Nationalitäten an den Baldeneysee lockt. Als Aktiver und als Zuschauer werden Sie Teil einer familiär gehaltenen Top-Veranstaltung mit besonderem Flair.

Der Kurs bietet eine äußerst beliebte Alternative zu den zahlreichen City-Marathons. Durch die ihn umgebende Natur ist viel Sauerstoff in der Luft. Die Strecke führt an etlichen industrie-kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Dazu ist die Strecke offiziell bestzeitentauglich. Das grüne Ufer des Baldeneysees ist flach und vollständig asphaltiert. Der Marathon führt zweimal "rund um den Baldeneysee" mit einer Wendeschleife in der ersten Runde.

Der Lauf ist nach den neuen Richtlinien des DLV und AIMS vermessen. Das Vermessungsprotokoll ist beim DLV hinterlegt. Jeder Kilometer ist mit Hinweisschildern gekennzeichnet, um den Läufern die Orientierung und Dosierung des Tempos zu erleichtern. Zwischenzeiten werden alle 5 km angezeigt. Essens schnellste Beine werden im Anschluss an die Disziplinen mit Pokalen und Preisen geehrt.

Marathon aufteilen - beim Allbau Staffelmarathon
Parallel zur kompletten Marathon-Distanz über 42,195 Kilometer gibt es auch die Möglichkeit, den innogy Marathon zu einem großen Team-Erlebnis zu machen. Sie können sich die Strecke mit bis zu drei Mitläufern teilen. Jeder Staffelläufer absolviert Streckenlängen von zehn bis elf Kilometern. Die Wertung erfolgt für Männer-, Frauen- und Mixed-Staffeln (mindestens zwei weibliche Teammitglieder) - ein tolles Erlebnis für Firmen-Teams, Vereine, Kegelclubs, Freundeskreise oder Lauftreffs.

Einmalig ist, dass die Läuferinnen und Läufer dabei auch den Baldeneysee überqueren. Zum letzten Wechselpunkt Haus Scheppen werden sie kostenlos mit der "Weißen Flotte" von der Anlegestelle Hügel über den See und wieder zurückgebracht.

innogy Seerunde
Zu der vollen Distanz über 42,195 km und dem Allbau Staffelmarathon gesellt sich im Jahr 2018 zum dritten Mal die "innogy Seerunde", die auf der Original-Marathonstrecke einmal um den malerischen Baldeneysee führt und 17,4 Kilometer lang ist.

Die Seerunde richtet sich besonders an die vielen Freizeitsportler, die schon Lauferfahrung mitbringen, sich aber noch keinen ganzen Marathon zutrauen. Für alle laufbegeisterten Essener ist eine Seeumrundung schon seit jeher Pflichtprogramm und war der Startpunkt vieler großer Marathonkarrieren.

Die Organisation des innogy Marathons in Essen liegt in der Hand der Leichtathletik-Abteilung des TUSEM Essen. Seit 1963 läuft der Marathon unter diesem bewährten Konzept. Durch ehrenamtliches Engagement und die Begeisterung für den Sport wird ein runder und angenehmer Ablauf möglich. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung so ihren familiären Wohlfühl-Charakter.

Weitere Informationen & Online-Anmeldungen unter
www.innogy-marathon.de

Die Startgebühr beträgt

innogy Marathon

Allbau-Staffelmarathon
nur Online-Anmeldung
innogy Seerunde
nur Online-Anmeldung
bis 31.12. 29 Euro
01.01. bis 31.05. 39 Euro
01.06. bis 31.08. 49 Euro
01.09. bis 07.10. 59 Euro
Nachmeldung 65 Euro

bis 31.05. 70 Euro
01.06. bis 31.08.   95 Euro
01.09. bis 07.10. 110 Euro


bis 31.12. 15 Euro
01.01. bis 31.05. 19 Euro
01.06. bis 31.08. 23 Euro
01.09. bis 07.10. 26 Euro
Nachmeldung 30 Euro
Meldeschluss online: Sonntag, 7.10.2018, 23:59 Uhr

Informationen und Anmeldung www.innogy-marathon.de

Siehe auch im Wo LÄUFT´S WIE? unter ESSEN

LaufReport innogy Marathon „Rund um den Baldeneysee“ in Essen 2017 HIER

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

© copyright
Die Verwertung von Texten und Fotos, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist ohne Zustimmung der LaufReport.de Redaktion (Adresse im IMPRESSUM) unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt.

Datenschutzerklärung