14./15.10.17 - 14. Bottwartal Marathon

…und ewig lockt das Bottwartal
Organisation > Landschaft > Atmosphäre > Virus > Glück

Newsletter - Wissenswertes!

Tipp: Noch im September anmelden

Hallo,

Pokale und Preise und vieles mehr, ganz schön was los im Bottwartal!

Letzte Chance, in knapp 3 Wochen ist die Voranmeldung 2017 vorbei!

Anmeldung:

Noch 5 Wochen bis zur Veranstaltung am 15.Oktober, nur noch knapp 3 Wochen bis Ende September. Jetzt heißt es Gas geben, trainieren und anmelden.

Bis Ende September gilt der Schwabentarif, sichere Dir die günstigen Anmeldegebühren incl. voller Leistungen (Racecap / personalisierte Startnummer und …….).

Pokale und Pokale und Pokale: (NEU)

Auf Grund der steigenden Teilnehmerzahlen und erhöhten Nachfrage von Euch Teilnehmern haben wir uns entschlossen, beim Erdinger ¾ Marathon und beim MZ-Ultralauf auch Altersklassenpokale einzuführen.

Zudem wird es bei den Team (3er)- und Staffel (8er)-Mannschaften jeweils auch eine reine Frauenwertung geben.
D.h. Frauen an den Start und sich untereinander vergleichen. (Gemischte Mannschaften werden weiterhin bei den Männern gewertet).

Wissenswertes zu Bottwartal-Marathon:

 

Racecap

Wir sind eine der ganz wenigen Veranstaltungen, die neue Wege gehen. Bei uns gibt es dieses Jahr ein Racecap unseres Sportausrüsters JOLsport - www.jol.at , ein Wiedererkennungswert der in der günstigen Anmeldegebühr enthalten ist. Wer will sich das schon entgehen lassen?

Das "klassische" Shirt ist zudem als Option bei der Anmeldung mitbestellbar.

 

Miles and Run

Unsere Gäste, die eine längere Anfahrt haben, machen wir nochmals auf unsere Aktion Miles and Run aufmerksam. Eine super SACHE!

Wenn Dein Wohnort mehr als 200 km vom Start in Steinheim entfernt ist, bekommst Du ab dem 201. Kilometer einen Fahrtkostenzuschuss von 10 Cent pro Kilometer.

Die maximale Höhe unseres Zuschusses beträgt die 50% der Anmeldegebühr. (Gilt nur für Voranmelder).

Quereinsteiger

Ihr seid zu zweit oder noch mehr und wollt gemeinsam mit einem Marathonie die 2 Hälfte des Marathons als Paar oder Gruppe laufen?

Dann komm zu uns, warte auf Deinen Marathonie bei km21 des Marathons, steige dort ein und ziehe ihn (oder er Dich) auf seiner 2. Hälfte.

Events an der Strecke

Guggenmusik, Sängergruppen, Brass, Trommler und Tänzer machen Dir Beine. Es erwartet Dich eine einzigartige Stimmung an der Strecke. Mehr als 20 Gruppen und Bands und mehr als 10.000 Zuschauer motivieren Dich mit bester Unterhaltung.

"Weitermachen" heißt die Devise, "Aufgeben" ist aus dem Wortschatz gestrichen.

…geil!... auf der Halbmarathon Strecke ist alle 2km ein Event!

Dieter Baumann im Bottwartal:

Eine Kultfigur gibt sich die Ehre und Du kannst dabei sein! "Dieter Baumann ist wahrscheinlich der beste Comedian unter den Läufern, doch garantiert ist er der beste Läufer unter den Comedians." Mit einer großen Portion Selbstironie nimmt Dieter Baumann sein Publikum mit auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: nach Olympia!

Samstag, 07.10.2017 - 20.00 Uhr
Stiftskeller Oberstenfeld, Großbottwarer Str. 42
Comedy Abend mit Dieter Baumann
Ein Auftakt zum Bottwartal-Marathon

VVK: 12 € AK: 15 € Schüler/Studenten: 8 €,

Bücherstube Oechsle Oberstenfeld, Papier Reiss Beilstein oder über unser Kartentelefon 07062/22006.

Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten, die sich unter organisation@bottwartal-marathon.de mit folgendem Text melden:
"Dieter Baumann im Bottwartal"

Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist!
Viele Grüße und bis bald!
Dein Orgateam des Bottwartal-Marathon

Auszüge aus dem Newsletter vom 5.9.2017

Laufe, lächle und siege!

Weitere Informationen unter

www.bottwartal-marathon.de

Fotos (1) Veranstalter Bottwartal-Marathon

Informationen und Anmeldung www.bottwartal-marathon.de

LaufReport zum Bottwartal Marathon 2016 HIER

Siehe auch Ankündigung im WO LÄUFT`S WIE? unter BOTTWARTAL

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

14./15.10.17 - 14. Bottwartal Marathon

…und ewig lockt das Bottwartal
Organisation > Landschaft > Atmosphäre > Virus > Glück

Läufer dieser Welt schaut auf dieses Tal - das Bottwartal

Sonntag, 16. Oktober 2016, 9:30 Uhr: Ein Knall durchschneidet die Stille des friedlich-herbstlichen Bottwartals, Vogelschwärme erheben sich in die Lüfte, eine Welle von Anfeuerungsrufen breitet sich kreisförmig aus als wäre ein großer Stein ins Wasser geworfen worden und hunderte von Läufern und Läuferinnen stürmen nach vorne wie Rennpferde, deren Startbox sie vor einem Bruchteil einer Sekunde freigegeben hat. Der Startschuss für den 13. Bottwartal-Marathon, die Nummer 1 der Rangliste in Baden-Württemberg (2014 und 2015), ist gefallen. Spontan löst sich die Hochspannung, jetzt geht es los, alle gemeinsam und doch jeder für sich allein.

Manche Läufer sind den Bottwartal-Marathon zum 13. Mal gelaufen, andere zum ersten Mal, wieder andere planen, ihn zu laufen, werden ihn also nächstes Jahr zum ersten Mal gelaufen sein, einige wagen das Abenteuer "Ultra". So unterschiedlich die Läufer und ihre Erfahrungen auch sein mögen, alle haben eines gemeinsam: Sie sind infiziert, infiziert mit dem Virus "Bottwartal-Marathon".

Die flache Strecke verläuft mitten durch das Tal, das die Bottwar im Norden Stuttgarts vor Jahrtausenden in mühevoller Fleiß- und Kleinarbeit modelliert hat. Gerahmt von herbstlich gefärbten Weinbergen und in Bernsteinfarbe getauchten Wäldern finden Teilnehmer wie Zuschauer eine einzigartige Atmosphäre vor. Nachdem die Läufer und Läuferinnen in Steinheim gestartet sind und die erste Runde über Murr gedreht haben, sind sie bei Km 10 wieder zurück in Steinheim, um von dort über Kleinbottwar, Großbottwar und Oberstenfeld nach Gronau zu laufen. Hier ist die Hälfte der Strecke geschafft. Auf der zweiten Hälfte der Marathonstrecke gesellen sich nun mehr als 1300 Halbmarathones dazu. Von Gronau geht es weiter Richtung Beilstein. Dann geht es auf den Rückweg nach Steinheim.

Langsam schlängelt sich der Läuferwurm durch das Tal und passiert alle 5 km eine Getränke- und Verpflegungsstation, die wie an einer Perlenkette entlang der Strecke aufgereiht sind, bis er bei Km 36 in Großbottwar noch einmal durch eine grandiose Stimmung (Sieger des Stimmungswettbewerbes 2015 und 2016) gepuscht werden. Dort, wo der imaginäre Mann mit dem Hammer sonst zähnefletschend auf die Läufer und Läuferinnen wartet, genau dort haben sich die begeisterten Bottwartäler besonders zahlreich eingefunden. Sie stehen in Zweier- und Dreierreihen so, dass der Mann mit dem Hammer nicht die kleinste Chance bekommt. Das Ziel so nah vor Augen mobilisieren die Läufer ihre letzten Reserven um dann den Sieg über sich selbst zu feiern.

Die perfekte Organisation hat mal wieder eine grandiose Veranstaltung auf die Strecke gebracht.

Es ist schon enorm, was die laufverrückten Schwaben im Norden Stuttgarts alljährlich auf die Beine stellen. Und das nicht nur am Tag des Marathons, sondern bereits am Vortag, dem 14. Oktober, der ganz im Zeichen der Jugend und Inklusion steht. Bambini-Läufe, AOK-Schülerläufe und der Theo-Lorch-Werkstätten-Lauf haben mal wieder Zuschauer, Familien und Teilnehmer emotional berührt und für unvergesslich schöne Momente gesorgt. 1386 Kinder und Jugendliche waren 2016 am Start.

Der Lohn für den unermüdlichen Einsatz der Organisatoren und Helfer sind seit Jahren konstant steigende Teilnehmerzahlen, eine enorme Attraktivität , ein Bekanntheitsgrad weit über die Grenzen des Bottwartals hinaus und die breite Anerkennung der vielen Läufer und Läuferinnen, die bereits einmal an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Einzigartige Erlebnismomente und zahlreiche, nachhaltige Erinnerungen sind der Motor für Veranstalter und Zuschauer auch künftig mit viel Leidenschaft und Einsatz dafür zu sorgen, dass eine unverzichtbare Traditionsveranstaltung im Bottwartal erhalten bleibt.

Wir sehen uns beim 14. Bottwartal-Marathon am 14. und 15. Oktober 2017.

Laufe, lächle und siege!

Weitere Informationen unter

www.Bottwartal-Marathon.de

Fotos (4) Veranstalter Bottwartal-Marathon

Informationen und Anmeldung www.bottwartal-marathon.de

LaufReport zum Bottwartal Marathon 2016 HIER

Siehe auch Ankündigung im WO LÄUFT`S WIE? unter BOTTWARTAL

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

© copyright
Die Verwertung von Texten und Fotos, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist ohne Zustimmung der LaufReport.de Redaktion (Adresse im IMPRESSUM) unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt.