Der Volksbank Münster Marathon im LaufReport wird Ihnen präsentiert von

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

"Kinder helfen Kindern" - ein Aktionsnachmittag am 15. August mit KiKa-Moderator André Gatzke auf dem Stubengassenplatz

Am 15. August veranstalten die Stadtwerke Münster gemeinsam mit dem Organisationteam des Volksbank-Münster-Marathons eine große Ferienspaßaktion für alle Kinder zwischen 6 und 13 Jahren. In der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr gibt es auf dem Stubengassenplatz in Münster, direkt vor dem H4-Hotel drei Stationen.

 

Die erste Station belegt KiKA-Moderator André Gatzke, der gern Autogrammwünsche erfüllt und die Kinder unterhält. Die zweite Station ist die Hüpfburg und das Kinderspielmobil und die dritte Station ist eine ca. 200 m lange Laufstrecke, die die Kinder für einen guten Zweck läuferisch bewältigen müssen. Für jede gelaufene Runde, die die Kinder schaffen, spenden die Stadtwerke Münster 1 EUR an unseren Charity-Partner UNICEF für das Projekt "Nothilfe für Wasser und Hygiene im Südsudan".

KiKA-Moderator André Gatzke erfüllt gern Autogrammwünsche

Die drei Stationen sind zwei Stunden lang offen und können auch mehrfach benutzt werden. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Sowohl die Stadtwerke, als auch Münster-Marathon e.V. setzen darauf, dass viele Kinder und Jugendliche den Weg zur Stubengasse finden und am Mittwoch, 15. August dabei sein können.

Die Aktion "Kinder helfen Kindern" ist ein Vorbereitungslauf für den 11. Stadtwerke-Kids-Marathon, der am 9. September innerhalb des Marathons stattfindet und der mit 300 Kindern bereits nach einer Stunde ausgebucht war. Beim Spendenlauf am 15. August und bei den anderen Mitmachstationen sind jedoch alle Kinder aufgerufen, mitzumachen und sich sportlich zu betätigen. Um den Nachmittag besser planen zu können, wird um eine unverbindliche Anmeldung unter info@volksbank-muenster-marathon.de gebeten. Natürlich sind auch Kinder, die spontan kommen und dabei sein wollen, am Mittwoch, 15. August herzlich willkommen.

Im Anschluss an die Kinderspaßaktion findet um 16.00 Uhr die Pressekonferenz im H4-Hotel statt. Neben vielen Gästen gibt es auch hier interessante Neuigkeiten rund um den Volksbank-Münster-Marathon.

Pressemitteilung des Volksbank Münster Marathon vom 10.7.2018 - Foto © Veranstalter

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

Anmeldung & Infos unter www.volksbank-muenster-marathon.de

Siehe auch im Wo LÄUFT´S WIE? unter MÜNSTER

LaufReport über den Volksbank-Münster-Marathon 2017 HIER

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Aktuelles

Prinzipalmarkt ist eine einzigartige "Lustmeile"

"Diese Reise hat sich gelohnt", waren sich die viele auswärtige Teilnehmer beim letztjährigen Volksbank-Münster-Marathon einig. Nicht nur, dass Münster eine wunderschöne Stadt mit vielen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten ist, sondern dass dieser Marathon eine Partystimmung versprüht, die in ihrer Art ein einzigartiges Erlebnis ist, gefiel den Läuferinnen und Läufern. Kein Wunder, dass er zum 6. Mal in Folge zum beliebtesten Marathon in Nordrhein-Westfalen gewählt wurde und in der Gesamtwertung der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz auf Platz 8 von insgesamt 222 Veranstaltungen rangiert.

 

Insbesondere die gute Stimmung der in Feierlaune gut gestimmten Zuschauer (100.000 vom Start, an der Strecke bis ins Ziel), die schöne Strecke - einem Mix aus Stadt und Landschaft - und das Rahmenprogramm sowie die ausgezeichnete Organisation haben den Teilnehmern gefallen. "Die letzten 3 Kilometer sind überwältigend und stehen dem Zieleinlauf in New-Yorks Central Park in nichts nach", so ein Läufer.

Vom Weinstand bei Kilometer 40, der auch noch afrikanisch gestaltet ist, über die Prachtstraße, der Himmelreichallee bis hin zu den historischen Giebelhäusern der bekannten Westfalenstadt und schließlich der Einlauf über den beflaggten und mit rotem Teppich ausgelegten Prinzipalmarkt ist eine einzigartige "Lustmeile" für jeden Teilnehmer. Im Startgeld von nur 60 EUR (bis 01.08.2018) sind sogar noch ein hochwertiges Finishershirt und eine eigens angefertigte Finisher-Medaille enthalten.

Längst ist der Volksbank-Münster-Marathon zu einem Event geworden, das weit mehr ist, als nur ein Sportereignis und von mehr als 300 Künstlern begleitet wird. Eine ganze Stadt mit seinen Stadtteilen Roxel, Gievenbeck und Nienberge ist auf den Beinen und feiert mit den Läuferinnen und Läufern ein großartiges Fest. So genannte Power-Points an der Strecke, am Start und im Ziel sorgen für enthusiastische Stimmung. Großartige Stelzenfiguren stolzieren durch die Stadt, Bands, Sambatanz- und Trommelgruppen, Cheerleader, Akrobaten, Live-Musiker und andere Unterhaltungskünstler säumen die Straßen. Mittendrin: ca. 9.000 Läuferinnen und Läufer, darunter ca. 2.500 Läufer, die über die gesamte Distanz von 42,195 Kilometer gehen, 1.400 Staffeln, die sich die Marathondistanz teilen, mehr als 200 "Gesundheitsläufer" - zumeist Laufeinsteiger - , die mit lockerem Jogging die letzten 7 Kilometer bewältigen und 100 Charity-Läufer, die für einen charitativen Zweck die letzten 10 km im Joggingtempo bewältigen sowie 300 Kinder, die sich nach vorheriger Bespaßung durch "Wachtmeister Kerkhoff" auf die letzten 1,5 Kilometer bis zum Ziel machen. "Anerkennung" ist das Zauberwort, wodurch der Volksbank-Münster-Marathon seinem Namen als Erlebnismarathon mit besonderem Flair alle Ehre macht.

Und in diesem Jahr sollen die Streckenrekorde fallen. Starke Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Welt treten gegeneinander an, endlich die langjährig schon fast zementierten Streckenrekorde in Angriff zu nehmen. In diesem Jahr soll es gelingen. So will ein Teilnehmer aus Japan schon jetzt die Qualifikationsnorm für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo laufen. Die Nachfrage nach der Anerkennung der Zeit als Olympia-Qualifikation konnte von Münster-Marathon e.V. schnell bestätigt werden, ist man doch schon seit mehr als 5 Jahren Mitglied der Marathon-Veranstalter-Weltorganisation AIMS. Dazu kommen Läuferinnen und Läufer aus Kenia, Äthiopien, aber auch Marokko. Der Pacemaker für die Damen kommt in diesem Jahr aus Polen und hofft, die schnelle Damengarde zu einem neuen Streckenrekord zu verhelfen. Auch haben sich starke deutsche Athletinnen und Athleten gemeldet, die mittlerweile wissen, dass es für die schnellsten drei deutschen Läufer besondere Geldprämien gibt.

Doch der Breitensport kommt nicht zu kurz. Bewusst ist der Gesundheitslauf über 7 km, wie auch der Charitylauf über 10 km so gestaltet, dass hier nicht die Zeit, sondern das Durchhalten zählt. Auch Breitensportler sollen in den Genuss der "Anerkennung" kommen, die pure Lust am Laufen (Motto des Marathons in diesem Jahr) spüren und verinnerlichen. So führen geschulte Lauf-Treff-Leiter diese beiden Läufe an, damit alle sicher und locker ins Ziel kommen.

Nutzen sollte man die jetzige Preisstufe, die noch bis zum 1.8. zählt. Danach erhöht sich das Startgeld für den Marathon. Sowohl beim Volksbank-Münster-Marathon, als auch beim AGRAVIS Gesundheitslauf bzw. beim AGRAVIS Charitylauf gibt es noch freie Plätze. Nähere Hinweise unter www.volksbank-muenster-marathon.de

Auszüge der Pressemitteilung des Volksbank Münster Marathon vom 27.6.2018 - Foto © Veranstalter

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Pressekonferenz am 11. April 2018

Aktuelles

Die schrecklichen Ereignisse am vergangenen Samstag in Münster haben uns in eine Art Schockstarre versetzt und wir fühlen mit den Angehörigen und den Verletzten, die hoffentlich alle so schnell wie möglich wieder voll genesen werden. Natürlich haben wir in unserer Marathonsitzung am vergangenen Montag auch unsere Sicherheitsmaßnahmen nochmals durchdacht und für die Gespräche mit der Polizei in Augenschein genommen. Schon im vergangenen Jahr haben wir hier einen hohen Maßstab angelegt und nach dem Marathon beschlossen, dass ein Orgateam-Mitglied ausschließlich zum Sicherheitsbeauftragten des Marathons - auch während der Veranstaltung - bestellt wird. Der nächste Volksbank-Münster-Marathon am 9. September 2018 steht umso mehr im Zeichen, Menschen für eine gemeinsame Sache zu mobilisieren, den Zusammenhalt zu demonstrieren und Lebensfreude zu schenken. "Die Welt zu Gast bei Freunden - wir sind Münster".

Nach dem langen Winter sehnen sich die Läuferinnen und Läufer nun danach, wieder in ihr Lauftraining einzusteigen. Die plötzlich ansteigenden Temperaturen haben bei den ersten Halbmarathon und Marathonveranstaltungen gezeigt, dass sich der menschliche Körper zunächst an die neue Situation gewöhnen muss - so waren nach dem langen Winter und der plötzlichen Wärme am Wochenende bei vielen Laufwettbewerben noch keine Bestzeiten zu erzielen. Daher legen die Marathonläufer ihren Fokus in diesem Jahr besonders auf die Herbstmarathons. Für diese Königsdisziplin haben sich bis heute ca. 700 Teilnehmer gemeldet. Dagegen ist der Fiducia & GAD Staffelmarathon bereits seit Anfang Dezember vollständig ausgebucht.

Neu ist unsere Website: www.volksbank-muenster-marathon.de - bunter, übersichtlicher und informativer. Sie wurde am vergangenen Montag freigeschaltet und begeistert hoffentlich unsere Läuferinnen und Läufer und all diejenigen, die gern auf diese Informationen zurückgreifen.

Sonderwertungen beim Marathon werden immer beliebter

Bereits seit seinem Bestehen erfolgt innerhalb der Marathonwertung eine eigene Wertung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im genossenschaftlichen FinanzVerbund - die deutsche Marathonmeisterschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe - ausgerichtet von der DZ BANK und der R+V Versicherung. Dazu kommt der WL BANK-Studenten-Cup, der für alle Studentinnen und Studenten eine gesonderte Wertung vorhält - bereits seit Jahren mit knapp 250 Teilnehmern der größte Studentenmarathon in Deutschland. Schließlich ist durch die Initiative der Handwerkskammer Münster noch eine eigene Handwerker Wertung hinzugekommen, wozu sich alle Lehrlinge, Gesellen und Meister sowie Mitarbeiter von Handwerksbetrieben und -organisationen aus ganz Deutschland melden können.

Erneut gibt die Vereinigte Volksbank Münster für seine Mitglieder mit aktiver Kontoverbindung Rabatt bei der Teilnahme am Marathon

Eine aktive Bankverbindung bei der Vereinigten Volksbank Münster und eine Mitgliedschaft machen den Weg frei, um in den Genuss einer ordentlichen Startgeldermäßigung zu kommen. Nur noch 25 EUR Startgeld sind zu bezahlen bei Anmeldung bis zum 1. August. Die Differenz übernimmt die Bank.

Fiducia & GAD Staffelmarathon

Der Fiducia & GAD Staffelmarathon ist nach wie vor eine großartige Erfolgsgeschichte. Nach nur 20 Minuten waren alle Staffelplätze vergeben - insgesamt 1.500. Zusammen mit dem Sponsorenkontingent gehen am 9.9.2018 insgesamt 1.600 Staffeln an den Start.

AGRAVIS Gesundheitslauf und Gesundheitsnachmittag

Schon die Premiere des neuen AGRAVIS Gesundheitslaufes im vergangenen Jahr war ein großartiger Erfolg. Gleich 200 Teilnehmer liefen die gut sechs Kilometer im lockeren Joggingtempo ohne jeglichen Wettkampfcharakter mit. "Ein Erlebnis der ganz besonderen Art", waren sich Teilnehmer, die diese letzten Genusskilometer auf der Marathonstrecke von Gievenbeck bis zum Prinzipalmarkt miterleben durften, einig. Teilnehmer waren hier besonders Lauf-Anfänger, die Frühlings-Lauftreffs, so genannte "Lauf-Lern-Kurse", besucht und den Einstieg in den Laufsport gefunden haben. Ihr Ziel in 10 Wochen: mindestens 6 Kilometer Laufen schaffen, um beim Gesundheitslauf dabei sein zu können. Keine Frage für Münster-Marathon e.V. und AGRAVIS, diese Erfolgsgeschichte fortzusetzen. Gerade in diesen Tagen beginnen bei vielen Lauf-Treffs wieder Lauf-Lern-Kurse, die mit Blick auf den 9.9. Teilnehmer auf 6 Kilometer lockeres Joggen vorbereiten. Mit diesem Ziel vor Augen wird der 2. AGRAVIS Gesundheitslauf in Angriff genommen. Vom Veranstalter Münster Marathon e.V. eingesetzte Lauf-Begleiter sorgen wieder dafür, dass ein lockeres Joggingtempo eingehalten wird, damit man nicht zu schnell unterwegs ist.

Der Start erfolgt wie im vergangenen Jahr wieder um 13.00 Uhr in Gievenbeck. Anmeldungen sind möglich über das offizielle Anmeldeportal bei XIVADO. Das Startgeld für die Teilnahme beträgt 10 EUR. Jeder Teilnehmer erhält von der AGRAVIS Raiffeisen AG ein T-Shirt, das während des Laufes getragen werden sollte. Somit werden die Zuschauer auf die Gruppe aufmerksam und erleben mit, wie leicht und locker das Laufen sein kann. "Genuss pur - und viel Stimmung unterwegs" versprechen die Organisatoren schon heute. "Denn wer einmal als Finisher auf dem Prinzipalmarkt einläuft, wird ein "infizierter" Läufer sein und bleiben."

 

Auch Bernd Homann, Leiter Kommunikation der AGRAVIS Raiffeisen AG freut sich auf die 2. Auflage seines Laufes, der auch viele AGRAVIS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistert hat und setzt noch ein weiteres Highlight: "Wir schalten diesem Lauf noch einen Gesundheitstag vor - am 6. Juli 2018 von 14 Uhr bis 17 Uhr." Kostenlos und unverbindlich können all diejenigen, die Interesse am Thema "Bewegung und Laufen" haben, unabhängig, ob sie beim Gesundheitslauf teilnehmen oder nicht, an diesem Nachmittag teilnehmen.

Bernd Homann, Leiter Kommunikation der AGRAVIS Raiffeisen AG
freut sich auf die 2. Auflage seines Laufes

Geboten werden neben Informationen über den Gesundheitslauf auch ein Vortrag von Dr. Schomaker, Rennarzt des Marathons über das beliebte Thema "Low carb oder low fat? Ernährungsstrategien für Gesundheit, Training und Wettkampf" sowie ein Schnupper-Pilates Kurs und einen Zirkel zum Funktions- und Stabilisationstraining. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist allerdings eine Voranmeldung erforderlich unter info@volksbank-muenster-marathon.de oder 0251/9277288 (Marathonbüro).

Charity-Projekt zugunsten der UNICEF-Nothilfe für Wasser und Hygiene
im Südsudan

Spendenerlös geht an UNICEF
In diesem Jahr unterstützt der Volksbank-Münster-Marathon die UNICEF-Nothilfe für Wasser und Hygiene im Südsudan. In dem Bürgerkriegsland sind mehr als fünf Millionen Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser, mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Für sie ist verschmutztes Trinkwasser eine tödliche Gefahr, denn es kann Krankheiten verursachen. UNICEF rettet Leben: Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen bringt sauberes Wasser in Flüchtlingslager, baut sanitäre Anlagen und versorgt Familien mit Hygiene-Sets.

 

"Der Zugang zu sauberem Wasser ist kein Privileg, sondern ein Menschenrecht", sagte Kerstin Bücker, Bereichsleiterin Kommunikation und Kinderrechte UNICEF Deutschland. "Millionen Kindern im Südsudan ist dieses Recht verwehrt, und durch den Mangel an sauberem Trinkwasser drohen Krankheiten wie Cholera oder Malaria. Die Kinder brauchen dringend Hilfe. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung!"

Michael Brinkmann und Kerstin Bücker

Jeder Läufer weiß, wie wichtig Trinkwasser ist. Für über 2 Millionen Kinder im Südsudan bedeutet es sogar den Unterschied zwischen Leben und Tod. Denn sie haben zum Trinken oft nur schmutziges Wasser aus weit entfernten offenen Wasserlöchern - auch wenn es sie krank macht oder sogar tötet. Verunreinigtes Trinkwasser ist ein Hauptgrund für den Ausbruch von Cholera, eine schwere Infektionskrankheit, die für Kinder schnell lebensgefährlich wird. Mit dem Geld, was wir in diesem Jahr vor, während und nach dem Volksbank-Münster-Marathon sammeln wollen können Wasserreinigungstabletten, Hygienesets oder sogar Brunnen bereitgestellt werden. Schon für 4,20 EUR kann UNICEF z.B. 1.000 Wasserreinigungstabletten bereitstellen. Jede Tablette sorgt für 4-5 Liter sauberes Trinkwasser. Für 41 EUR kann UNICEF ein Familien Hygieneset, bestehend aus einem Eimer mit Deckel, Seife, Waschmittel, Zahnpasta und Zahnbürsten, Shampoo sowie weitere Hygieneartikel vertreiben. Für 6.200 EUR kann UNICEF Brunnen und robuste Handpumpen installieren, die etwa 250-500 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen.

"Gerade heute, wo wir den Startschuss für den Stadtwerke-Kids-Marathon und für eine große Kinderferienaktion geben, denken wir besonders auch an Kinder, die dieses Glück nicht haben, sondern täglich Sorge haben, frisches Trinkwasser zu bekommen."

Mit einem besonderen Lied will die erfolgreiche Sängerin Merel van Eldik auf die schwierige Lage im Südsudan hinweisen.

Darüber hinaus wird Münster-Marathon e.V. gemeinsam mit den Stadtwerken Münster in diesem Jahr erneut die im vergangenen Jahr erfolgreiche gestartete Ferien-Freizeitaktion unter dem Motto: "Kinder helfen Kindern" zugunsten UNICEF im Vorfeld der Sommerpressekonferenz am 15. August durchführen.

"Wir möchten hier alle interessierten Kinder, egal, ob sie einen Platz beim Stadtwerke-Kids-Marathon ergattert haben oder nicht, aufrufen, mitzumachen und dabei zu sein. Jedes Kind kann durch seine Energie und sein Mittun Spendengelder sammeln, damit es auch den Kindern im Südsudan besser geht." Die Kinder starten am 15. August auf dem großen Platz beim H4-Hotel, dem Elitehotel des Marathons. Zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr gib es mehrere große Aktionen wie z.B. eine Hüpfburg, ein Kinderspielmobil sowie im Besonderen die im vergangenen Jahr so erfolgreiche Laufaktion. Bei der Laufaktion laufen die Kinder eine 200m lange Runde. Pro gelaufener Runde spenden die Stadtwerke Münster 1 EUR an unseren Charity-Partner, UNICEF für Wasser und Hygiene im Südsudan.

Startschuss zum 11. Stadtwerke-Kids-Marathon

Der Stadtwerke Kids-Marathon ist längst in die Stadtgeschichte eingegangen. Bereits seit 11 Jahren freuen sich Jahr für Jahr Kinder, die letzten 1,5 Kilometer von der Westfälischen Schule für Musik an der Himmelreichallee auf der Marathonstrecke bis ins Ziel zu laufen. Die ersten Kinder von vor 11 Jahren sind bereits "laufinfiziert" und warten auf ihren ersten Marathonstart in Münster.

Ab morgen, Donnerstag, 12. April 2018, können sich die Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2012 für den Stadtwerke-Kids-Marathon anmelden. Um 8.00 Uhr wird die Online-Anmeldung freigeschaltet. Am 9. September laufen die jungen Nachwuchsathleten gemeinsam mit ihren großen Vorbildern ins Ziel auf den Prinzipalmarkt. Begleitet von der jubelnden Masse winkt ihnen als Belohnung eine Medaille. Die Anmeldung kostet 6,50 EUR. Die Teilnehmerzahl ist, wie in den vergangenen Jahren, begrenzt.

Handwerkskammer-Trainingslauf

Dass auch Strecken von 6 und 10 km vorher ein gewisses Training bedürfen, wollen Münster-Marathon e.V. und die Handwerkskammer nochmals besonders betonen. Rennarzt Dr. Ralph Schomaker hatte im vergangenen Jahr bereits bemerkt, dass die ersten Läufer schon bei Kilometer 3 an ihre Grenzen gekommen waren und nicht mehr weiterlaufen konnten. Die Handwerkskammer hat viele Staffeln aus dem gesamten Kammerbezirk am Start und möchte gern einen Trainingsauftakt machen. Daher möchten beide Institutionen gern den Handwerkskammer-Trainingslauf, der im vergangenen Jahr zum ersten Mal stattgefunden hat, wiederholen. Schon an diesem Sonntag um 14.00 Uhr startet der Lauf. Das Angebot richtet sich an alle Laufinteressenten.

Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Insgesamt werden drei verschiedene Strecken angeboten, die unter Anleitung von erfahrenen Läuferinnen und Läufern, Mentoren oder Lauflerntrainern im gemächlichen Dauerlauf absolviert werden.

Zunächst gibt es für die Anfänger ca. 20-25 Minuten Gehen und Laufen im Wechsel. Darüber hinaus wird eine 5-km-Runde im gemütlichen Tempo von 7:00 min. pro 1000 m angeboten. Die ambitionierteren Läufer können zwei Runden = 10 km wählen, wo die Möglichkeit eines Tempos von 6:30 min./1000 und 7:00 min./1000 m geboten wird. Für Kinder bietet die Handwerkskammer noch die Abnahme eines Kinderbewegungsabzeichens an. Rundum: ein herrlicher Einstieg in das Training für den Volksbank-Münster-Marathon am 9. September, ein bunter und informativer Nachmittag mit viel Spiel, Spaß und Sport - kostenlos und unverbindlich. Der Nachmittag startet um 14.00 Uhr beim Haus Kump, Mecklenbecker Straße 252, in Münster. Auch wenn die offizielle Anmeldefrist schon vorüber ist - Anmeldungen sind noch kurzfristig möglich unter https://www.hwk-muenster.de/marathon.

AOK-Mentorenkonzept

Das AOK-Mentorenkonzept ist bereits angelaufen. Über 40 Gruppen sind schon mit ihren Läuferinnen und Läufern mit dem Lauftraining für den Volksbank-Münster-Marathon am 9. September unterwegs. Als Teilnehmer kann man sich gern noch einer der vielen Mentorengruppen anschließen. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Auf der Homepage www.volksbank-muenster-marathon.de findet jeder die Kontaktdaten zu den hilfreichen Trainingsunterstützern, die nicht nur praktische Trainingsinhalte vermitteln, sondern auch Trainingspläne usw. ausgeben.

Ausblick

Promo-Shirt

Das Promo-Shirt, das Münster-Marathon e.V. in jedem Jahr in limitierter Auflage herausgibt, soll motivieren: "Yes I can do it" oder "Ich bin dabei" soll es demonstrieren. Für 15 EUR kann man das Shirt - solange der Vorrat reicht - noch kaufen. Als Münster-Special haben wir in diesem Jahr den Erbdrostenhof darauf abgebildet. Das Shirt ist in diesem Jahr in auffälligem Lila mit weißer Schrift gehalten und hat eine wie gewohnt sehr hochwertige Qualität als Vollfunktionsshirt. Schon heute erkennen sich damit die MüMa-Läufer am Aasee und grüßen sich freundlich. Beziehen kann man das Shirt über info@volksbank-muenster-marathon.de oder bei einem Besuch im Marathonbüro an der Windthorststr. 32 in Münster (montags, mittwochs oder freitags).

 

Bistum Münster

Bereits im vergangenen Jahr gab es eine sehr gute Zusammenarbeit von Münster-Marathon e.V. mit dem Bistum Münster. Zeitgleich zum Marathon fand der Weltfriedenstag statt. Das Bistum hat bei seinen Planungen jederzeit Rücksicht auf die zeitlichen und räumlichen Gegebenheiten des Marathons genommen und sich mit seiner Großveranstaltung hervorragend angepasst. Nochmals sagt Münster-Marathon heute DANKE dafür. Sportlich gesehen ist das Bistum Münster auch sehr gut aufgestellt, nehmen doch immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Fiducia & GAD Staffelmarathon teil. Und in diesem Jahr steht mit dem Katholikentag in Münster eine Großveranstaltung mit ganz besonderen Herausforderungen für das Bistum Münster ins Haus. Auch hier wird eine Verbindung zum "Laufen" geschaffen:

So will das Bistum Münster beim Kirchentag neben der dezentralen Kinderbetreuung auch einen spirituellen Schwerpunkt setzen. Unter dem Motto "Lenke unsere Schritte auf den Weg des Friedens" wird es am Samstag, den 12. Mai eine Wallfahrt nach Telgte geben.

Start: 12. Mai 2018 um 09.00 Uhr von Münster, Treffpunkt Friedrichstraße (NRW-Bank/Warendorfer Straße) unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Hans-Werner Dierkes.

Voraussichtliche Ankunft in Telgte: ca. 12.30 Uhr. Hier lädt das Bistum die Wallfahrer zu einem Mittagsimbiss auf den Emswiesen ein.

14.00 Uhr: Bischof Felix feiert eine Pilgermesse in Telgte; anschließend werden die TeilnehmerInnen per Bus und Bahn zurückgebracht.

Anmeldungen: wallfahrt@katholikentag.de

Wer am Samstagmorgen spontan mitpilgern (zu Fuß oder per Bus - Fahrradteilnahme ist nicht möglich) möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Das Gnadenbild der Schmerzhaften Maria von Telgte zählt zu den ältesten Darstellungen dieses Bildtyps. Dargestellt ist der Augenblick, in dem der Leichnam Christi vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter Maria gelegt ist. Dem um 1370 entstandenen Gnadenbild sind im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Wunder zugeschrieben worden. Papst Johannes Paul II. bezeichnete bei seinem Besuch in Münster die Wallfahrtsstadt Telgte als "das religiöse Herz des Münsterlandes".

Fanmeile Flaschenpost am Franz Hitze Haus

Unser neuer Partner "Flaschenpost", Münsters innovativer Getränkelieferant, möchte eine tolle Idee verwirklichen, die sie bereits im vergangenen Jahr beim Köln Marathon erfolgreich getestet haben. Mit über 400 - zumeist eigenen Mitarbeitern - wird am Kreuzungspunkt Kardinal-von-Galen-Ring/Vesaliusweg in Höhe des Franz-Hitze Hauses Party für alle TeilnehmerInnen gemacht. Auch die Zuschauer werden entsprechend unterhalten. Diese neue Fanmeile sollte man sich auch als Zuschauer nicht entgehen lassen. Hier kommen die Läuferinnen und Läufer zweimal vorbei.

David Schönherr - Pate des Volksbank-Münster-Marathons

David Schönherr ist vieles in einem: Physiotherapeut mit abgeschlossenem Studium der Sportwissenschaft, aber auch Lauftrainer und vor allem zählt er zu den erfolgreichsten Laufsportlern in Münster. Seine Bestzeit: 2:26:52 Std. (Berlin Marathon 2016). Aufgrund seines sportlichen und beruflichen Werdegangs verfügt er über viel Wissen und Erfahrung im trainingsmethodischen und sportmedizinischen Bereich. Als Pate will er Marathonläufer für den Volksbank-Münster-Marathon begeistern. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit David.

Auszüge der Pressemitteilung des Volksbank Münster Marathon vom 11.4.2018

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Auftakt-Trainingslauf der Handwerkskammer

Kostenloser Trainingsauftakt unter Anleitung am 15. April 2018

 

Statistisch erwiesen ist, dass prozentual mehr 10-km-Läufer im Rahmen des Staffelmarathons das Ziel nicht erreichen, als Marathonläufer die Finish-Line. Dass auch Strecken von 6 und 10 km vorher ein gewisses Training bedürfen, wollen der Münster-Marathon e.V. und die Handwerkskammer Münster nochmals besonders betonen. Mit einem "Trainingsauftakt" wollen daher beide Institutionen einen Laufnachmittag am Sonntag, 15. April 2018 anbieten, bei dem jeder mitmachen kann.

Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Insgesamt werden drei verschiedene Strecken angeboten, die unter Anleitung von erfahrenen Läuferinnen und Läufern, Mentoren oder Lauflerntrainern im gemächlichen Dauerlauf absolviert werden.

Glückliche Gesichter beim erfolgreichen Staffelfinish

Hierbei werden Trainingsläufe für völlige Neuanfänger (20-30 Min. Gehen und Laufen im Wechsel) bis hin zu ambitionierteren Läufern angeboten. Gelaufen werden Strecken von ca. 5 bis 10 Kilometern (Tempo 6:30 bzw. 7:00 min./km), die gruppenweise ohne Wettkampfcharakter gelaufen werden. Für Kinder bietet die Handwerkskammer noch die Abnahme eines Kinderbewegungsabzeichens an, das von der Sportjugend Kreis Coesfeld betreut wird. Die 3- bis 6-jährigen Kinder durchlaufen spielerisch und ohne Zeitbegrenzung einen Parcours mit Bewegungsstationen rund um Laufen, Springen, Rollen, Werfen, Balancieren und kreativ sein. Begleitpersonen sind herzlich willkommen. Rundum: ein herrlicher Einstieg in das Training für die Läufe im Rahmen des Volksbank-Münster-Marathons am 9. September, ein bunter und informativer Nachmittag mit viel Spiel, Spaß und Sport - kostenlos und unverbindlich. Der Nachmittag startet um 14.00 Uhr beim Haus Kump, Mecklenbecker Straße 252, in Münster. Damit die Gruppengrößen und die einzelnen Angebote gut geplant werden können, wird um eine Anmeldung bis zum 5. April bei der Handwerkskammer gebeten. (www.hwk-muenster.de/marathon).

Pressemitteilung des Volksbank Münster Marathon vom 19.3.2018

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Die Handwerkskammer lädt ein zum Trainingslauf für die ganze Familie - seid dabei am 15. April

Am Sonntag, 15. April 2018 um 14.00 Uhr veranstalten die Handwerkskammer Münster zusammen mit uns einen Trainingslauf auf Haus Kump, Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster.

Erfahrene Läuferinnen und Läufer, Lauflerntrainer und Mentoren bieten verschiedene Distanzen und Tempogruppen an und begleiten diese wie folgt:

10 km-Lauf (Tempo 7:00 min./km),
10 km-Lauf (Tempo 6:30 min./km),
5 km-Lauf (Tempo 7:00 min./km),
Anfängerlauf (20-30 min. Laufen und Gehen im Wechsel)

Für die Kinder gibt es an diesem Nachmittag ein Kinderbewegungsabzeichen.
Die 3- bis 6-jährigen Kinder durchlaufen spielerisch und ohne Zeitbegrenzung einen Parcours mit Bewegungsstationen rund um Laufen, Springen, Rollen, Werfen, Balancieren und kreativ sein. Begleitpersonen sind herzlich willkommen und nähere Informationen unter folgendem Link zu finden:

www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-kinder/kinderbewegungsabzeichen

Eine Anmeldung zum Trainingslauf und Kinderbewegungsabzeichen ist bis zum 5. April 2018 möglich.

Weitere Informationen rund um das Thema Marathon und zur Anmeldung für den Trainingsauftakt findet ihr unter www.hwk-muenster.de/marathon.


Startschuss für unsere kostenlose Vortragsreihe am 26. Februar

Dieses Jahr beginnt unsere kostenlose Vortragsreihe bereits am 26. Februar mit dem Thema "Ist Sport Mord? Jeder Gang macht schlank? Effekte von Laufsport auf Gesundheit & Körpergewicht."

Das Seminar findet von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Konferenzraum der Westfälischen Nachrichten (WN), An der Hansalinie 1, Münster statt. Referent ist unser Rennarzt Dr. Ralph Schomaker vom Zentrum für Sportmedizin Münster (ZfS Münster).

Eingeladen sind alle Interessierten, unabhängig von einer Teilnahme am Volksbank-Münster-Marathon. Allerdings ist aufgrund der begrenzten Platzkapazität eine vorherige Anmeldung per Mail unter info@volksbank-muenster-marathon.de unbedingt erforderlich.
Auch für die weiteren Seminare sind Anmeldungen schon möglich. Die Themen der folgenden Vorträge findet ihr hier.


Promoshirt zum 17. Volksbank-Münster-Marathon 2018

Auch in 2018 gibt es dieses wieder - unser begehrtes Promoshirt. Neues Design, in diesem Jahr wieder ein samtweicher Stoff, voll sublimiert mit hohem Tragekomfort, natürlich 100 % Funktionsqualität und einer neuen Farbe - ein absolutes Unikat, das wir in limitierter Auflage nur für dieses Jahr vorgesehen haben. Daher freut euch schon heute auf das neue Promo Shirt - ein optimales Ostergeschenk - nicht nur für Läuferinnen und Läufer.

Das Promo-Shirt ist NICHT das Finisher-Shirt, sondern ein spezielles Produkt, das wir zur Einstimmung auf unseren Marathon zum Vorzugspreis von nur 15 EUR (regulärer Verkaufspreis dieser besonderen Ware: ca. 26 EUR) herausgeben. Gerne könnt ihr ab sofort das limitierte Funktionsshirt per Mail an info@volksbank-muenster-marathon.de unter Angabe der gewünschten Größe und ggf. Lieferadresse vorbestellen. Für die Damen sind die Größen S bis XL und für die Herren Größe S bis XXL verfügbar - allerdings nur solange der Vorrat reicht.

Wir werden die Vorbestellungen auf Wunsch umgehend nach Eingang der Lieferung bei uns an euch ausliefern (zzgl. Versandkosten: 1 Shirt/2,50 €; bis 3 Shirts/3,50 €) bzw. euch über den Eingang informieren. Eine Abholung in der Geschäftsstelle in der Windthorststraße 32, 48143 Münster ist dann natürlich auch möglich. Bitte gebt bei der Bestellung an, ob Versand oder Abholung gewünscht ist.

Das neue Promoshirt zum MüMa 2018 befindet sich bereits in Produktion und wird etwa ab der 13. KW verfügbar sein.


Ihr seid Handwerker oder im Handwerk beschäftigt und laufaffin?

Dann meldet euch zur Handwerker-Marathon-Wertung an! Mit eurer Hilfe wollen wir die Rekordmarke von 100 Startern erreichen - wir wollen ein Zeichen für das Handwerk setzen. Die gesonderte Wertung findet in diesem Jahr innerhalb des Volksbank-Münster-Marathons bereits zum 5. Mal für Handwerker und Beschäftigte im Handwerk statt.

Mit einem Klick bei "Teilnahme Handwerker-Marathon-Wertung" im Rahmen der Online-Anmeldung und mit Angabe der Kontaktdaten eures Betriebes oder eurer Organisation des Handwerks, nehmt ihr an der Handwerker-Marathon-Wertung über die gesamte Distanz von 42,195 km teil. Lehrlinge erhalten sogar bei Vorlage ihres aktuell gültigen Lehrlingsvertrages eine Startgeldermäßigung von 10 Euro.

Neben der gesonderten Auswertung werden die drei schnellsten Männer und Frauen mit einem Preisgeld von bis zu 400,00 Euro geehrt. Eine Teilnahme lohnt sich also!

Für weitere Informationen schaut auf unserer Webseite vorbei oder meldet euch gerne per E-Mail unter info@volksbank-muenster-marathon.de.

Die Handwerkskammer Münster bietet im Rahmen unseres Marathons noch eine zweite Möglichkeit der Teilnahme unter der Dachmarke Handwerk an. Für 50 Staffeln übernimmt sie die Startgebühren. Jeder Staffelläufer dieser Handwerkerstaffeln erhält wie in den letzten Jahren auch ein atmungsaktives Kampagnen-Laufshirt mit dem individuellen Firmenlogo auf dem Rücken.

Weitere Informationen und den Anmeldebogen für Staffeln findet ihr auf www.hwk-muenster.de/marathon.

Volksbank Münster Marathon Newsletter - Auszüge vom 22.2.2018

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Start der kostenlosen Vortragsreihe 2018 am 26. Februar

Ein wichtiger Baustein für unseren Volksbank-Münster-Marathon sind die monatlichen, kostenlosen und unverbindlichen Seminare, die mit Unterstützung der AOK NORDWEST, dem Zentrum für Sportmedizin (ZfS Münster), den Westfälischen Nachrichten und dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen konzipiert wurden und vom Februar bis Juni stattfinden.

In diesem Jahr beginnen wir bereits am 26. Februar mit einem Vortrag zum Thema "Ist Sport Mord? Jeder Gang macht schlank? Effekte von Laufsport auf Gesundheit & Körpergewicht." Das Seminar findet wie alle weiteren der Vortragsreihe von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Konferenzraum der Westfälischen Nachrichten (WN), An der Hansalinie 1, Münster statt.

Referieren wird beim ersten Seminar Dr. Ralph Schomaker vom Zentrum für Sportmedizin Münster (ZfS Münster), der auch beim Volksbank-Münster-Marathon als Rennarzt im Einsatz ist.

Eingeladen sind alle Interessierten, unabhängig von einer Teilnahme am Volksbank-Münster-Marathon. Allerdings ist aufgrund der begrenzten Platzkapazität eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Anmeldungen zu allen Seminaren sind per Mail unter info@volksbank-muenster-marathon.de möglich.

Die weiteren Seminare der kostenlosen Vortragsreihe
finden zu folgenden Terminen statt:

Montag, 19. März
"Marathon - wie geht das? - Leistungsdiagnostische Verfahren, Trainingsplanung und Trainingssteuerung für Ausdauerläufer"
Referent: Dr. med Ralph Schomaker, Rennarzt Volksbank-Münster-Marathon, Zentrum für Sportmedizin Münster

Montag, 16. April
"Wenn das Laufen auf die Knochen geht - darf man mit Arthrose laufen? Läuferknie, Achillessehne, Fersensporn & Co"
Referenten: Dr. med Ralph Schomaker, Rennarzt Volksbank-Münster-Marathon, Zentrum für Sportmedizin Münster
Dr. Gerrit Borgmann, Zentrum für Sportmedizin Münster

Montag, 28. Mai
"Gesunde Ernährung für Ausdauersportler: low fat, low carb oder ketogen?"
Referent: Dr. med Ralph Schomaker, Rennarzt Volksbank-Münster-Marathon, Zentrum für Sportmedizin Münster

Montag, 11. Juni
"Marathon & Nierenfunktion - Freund oder Feind?"
Referenten: PD Dr. med. Anton Gillessen, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin am Herz-Jesu-Krankenhaus in Münster-Hiltrup
Dr. Wolfgang Clasen, Nephrologe am Herz-Jesu-Krankenhaus in Münster-Hiltrup


Schon mal vormerken!

Anmeldestart für den 11. Stadtwerke-Kidsmarathon ist am 12. April

Im Rahmen des Volksbank-Münster-Marathons am 9. September wird der Stadtwerke-Kidsmarathon zum 11. Mal ausgetragen.

 

Die Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren laufen dabei die letzten 1,5 Kilometer der Marathonstrecke von der Westfälischen Schule für Musik an der Himmelreichallee bis zum Ziel am Prinzipalmarkt - ein unbeschreibliches Erlebnis für die kleinen "Rennmäuse", stehen doch tausende Zuschauer an der Strecke, um die Läufer auf den letzten Kilometern anzufeuern.

Dieser Lauf wird nicht als Wettkampf sondern als Erlebnislauf in kleinen Gruppen mit ausreichend Betreuung durchgeführt.

Ab dem 12. April ist eine Onlineanmeldung möglich - dies allerdings nur, solange das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Nähere Informationen zum neuen Anmeldeprozedere werden wir rechtzeitig auf unserer Webseite veröffentlichen.

Volksbank Münster Marathon Newsletter - Auszüge vom 10.1.2018

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Pressekonferenz am 6.12.17 im Foyer der Vereinigte Volksbank Münster e.G.

Rückblick

"Die ganze Stadt ein Sportplatz", "Spektakulär auch ohne Rekord", "Enthusiastisches Publikum im Ziel und an der Strecke", "Die letzten Meter genießt man nur", so die Resonanz der hiesigen Presse, die über uns berichtet hat. "Mit Fug und Recht darf man behaupten, dass die letzten Marathonmeter in Münster zu den stimmungsvollsten Zieleinläufen in Deutschland, wenn nicht gar in der ganzen Welt zählen", so Deutschlands größtes Laufmagazin RUNNER´S WORLD in seiner letzten Printausgabe. Es erfüllt unser ganzes Orgateam mit großem Stolz - insbesondere vor dem Hintergrund, dass wir hauptsächlich ehrenamtlich unterwegs sind und mit 11 Mitgliedern und drei angestellten Kräften als Nonprofit-Organisation dieses Ereignis stemmen.

 

Das Wetter hat mitgespielt - die Zuschauer waren in Feierlaune. Viele Läuferinnen und Läufer erzielten Bestzeiten, viele Premieren-Teilnehmer schafften ihren ersten Marathon. Begeisterung war in allen Gesichtern zu sehen, die in Richtung Ziellinie über den roten Teppich liefen und die Atmosphäre einfach nur genossen. 1 1/2 Minuten schneller als der Sieger im vergangenen Jahr und knapp eine Minute über der Bestmarke von 2:10:25 Stunden lief Paul Maina bei seinem ersten Marathonlauf ins Ziel. Für diesen hatte er nur vier Monate trainiert. Seine Zeit aus dem vergangenen Jahr verbesserte Duncan Koech, der Sieger des Vorjahres, leicht und wurde in 2:12:06 Zweiter.

Spendenübergabe AGRAVIS bei der Pressekonferenz

Bei den Damen gab es ebenfalls einen kenianischen Doppelsieg: Rose Jepchoge Maru gewann mit 54 Sekunden Vorsprung vor ihrer Landsmännin Eunice Kioko in 2:33:05 Stunden, weit entfernt vom Streckenrekord der Damen (2:29:12 Stunden), aber 4 Sekunden schneller, als die Siegerin des Vorjahres, Elisabeth Rumokol.

Spannend war der Zieleinlauf um die 2.000 EUR Prämie des schnellsten deutschen Läufers. Diese Prämie holte sich abermals Elias Sansar von der LG Lage Detmold, 28 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Maciek Miereczko von der VFB Erftstadt Multisport. Was sind schon 28 Sekunden auf 42,195 Kilometern? Mit angezogener Handbremse und immer den Blick auf die lädierte Achillessehne war der Marathon für David Schönherr ein Test vor den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt. Er finishte in 2:36:47 Stunden und war hoch zufrieden. Erstmals schaffte es wieder eine deutsche Frau auf das Siegertreppchen der besten sechs Damen beim Volksbank-Münster-Marathon. Seriensiegerin Christl Dörschel von der SG Wenden war schnellste Deutsche in einer Zeit von 2:56:05 Stunden vor Sandra Lehmkuhl aus Münster.

Aufwändig gestaltet war das ganze Drumherum - sowohl in Nienberge, als auch in Roxel, Gievenbeck und in der Innenstadt sorgten über 300 Künstler für Lachen, Staunen und einfach nur gute Laune. Den Weinstand mitten im Afrika-Point nutzten so viele Läufer wie nie zuvor für einen letzten Break auf dem letzten Kilometer bis ins Ziel. Hervorragend angenommen wurde die Premiere des AGRAVIS Gesundheitslaufes über 6,7 Kilometer von Gievenbeck bis ins Ziel. Viele Laufanfänger, die erst im April ihre ersten Laufschuhe gekauft und sich bei einem Heimat-Lauf-Treff angemeldet hatten, genossen die Stimmung bei ihrem Jogginglauf ohne Zeitnahme auf der "Marathon-Arena" - zur Premiere kamen gleich 200.

Auch der Fiducia & GAD Staffelmarathon war ein großartiger Erfolg. Bereits nach einer Stunde ausgebucht, stand das Teilnehmerfeld schon zehn Monate vor Beginn der Veranstaltung fest. Es war für alle Staffeln wieder ein großartiges Happening. Große Freude gab es auch wieder bei den Studenten bei ihrer heimlichen "Deutschen Studentenmeisterschaft", dem WL BANK-Studenten-Cup. Dieser war erneut mit neuer Rekordzahl gestartet. Über 250 Studenten - unglaublich - liefen den Marathon. Zum vierten Male führten wir die Handwerker-Marathon-Wertung durch. In diesem Jahr begrüßten die Handwerker ihre Läuferinnen und Läufer sogar beim Handwerker-Power-Point, der beliebtesten Bühne beim Volksbank-Münster-Marathon am Aegidiitor.

Auch - und vielleicht auch besonders - diese Marathonausgabe am 10. September 2017 hat eine große Chance, den Titel "Beliebtester Marathon in NRW" zum sechsten Mal zu verteidigen. In der vergangenen Woche wurde das Portal www.marathon4you.de eröffnet zum Voting des beliebtesten Marathons des Jahres 2017. Mitmachen kann jeder - im vergangenen Jahr beteiligten sich bundesweit ca. 15.000 Menschen daran. Neben Platz 1 in NRW belegten wir bundesweit den 6. Platz auf der Beliebtheitsskala.

Handwerker-Meisterschaft im Marathon

Zum 4. Mal gibt es sie - die Handwerker-Marathon-Wertung und zum 3. Mal die Handwerker Staffelmarathon Wertung. Diese einzigartige Sonderwertung betrifft alle Lehrlinge, Gesellen, Meister und Inhaber aus bzw. von Handwerksbetrieben sowie weitere Mitarbeiter wie Büroangestellte, Techniker usw. und Mitarbeiter von Handwerksorganisationen. 2017 sind 39 Handwerker-Staffeln (156 Läufer/innen) sowie rund 50 Läuferinnen und Läufer in der Handwerker-Marathon-Wertung gestartet. Im Rahmen dieser Pressekonferenz erfolgt die Siegerehrung der schnellsten Handwerker und der schnellsten Handwerkerstaffel. Die Ehrung übernimmt Hauptgeschäftsführer Thomas Banasiewicz.

 

Schnellste Handwerkerin war Barbara Menßen aus dem Sanitätshaus Menßen mit einer Zeit von 3:44:02 Stunden. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Ruth Merschformann vom Schuhhaus Zumnorde (3:53:21) und Monika Böckelmann von der Kappel Bauunternehmung (4:04:04). Bester Handwerker war Heinz van Dongen von der Schreinerei Tervooren in beeindruckender Zeit von 2:43:30 Std.. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Johannes Otte (2:59:55) von Jüke Systemtechnik und Markus Steffen von der Firma Dalheim Elektrotechnik GmbH & Co. KG (3:03:58).

Ehrung der Handwerker

Schnellste Staffel war wieder die Staffel der Möbelwerkstätten Köster mit Philipp Augenstein, Maik Hölker, Matthias Szarafinski und Michael Schlichtmann, (Zeit 3:30:00).

Erstmalig war die beliebteste Bühne an der Strecke am Aegidiitor durch die Handwerkskammer Münster belegt. Sie sorgte vor Ort mit viel Stimmung durch die Band "Maraton" und Moderator Oliver Harbring. Viele Handwerker besuchten die Bühne und freuten sich über die Begeisterung der vielen Zuschauer an "ihrer hauseigenen Bühne", die zeigte, dass das Handwerk eine große und großartige Familie ist. Schon heute kann man sich wieder anmelden für diese besondere Wertung. Den Auftakt für das Training soll wieder ein kostenloser Trainingslauf unter fachkundiger Anleitung werden, den die Handwerkskammer Münster gemeinsam mit Münster-Marathon e.V. für den 15. April 2018 um 14:00 Uhr auf Haus Kump plant.

Aktionen für Charity-Partner 'Bundesverband Kinderhospiz e.V.'

Zum zweiten Mal in Folge haben wir all unsere Spendenaktivitäten und Spendenaufrufe im Jahr 2017 für den Bundesverband Kinderhospiz verwendet. Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. ist ein Dachverband für ambulante und stationäre Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Gegründet wurde der Verband 2002. Er hat seinen Sitz in Berlin und seine Geschäftsstelle in Lenzkirch im Schwarzwald. Geschäftsführerin ist Frau Sabine Kraft. Das Geld soll u.a. dem Oskar Sorgentelefon dienen, das betroffenen Familien und Fachleuten rund um die Uhr zur Verfügung steht. Es soll aber auch in die regionale Kinderhospizarbeit fließen. Noch nie konnten wir so viele Gelder für eine caritative Einrichtung sammeln, wie in diesem Jahr, so Michael Brinkmann, Vorsitzender von Münster-Marathon e.V. Frau Kraft hat gleich zwei prominente Vertreter mitgebracht, die mit ihr gemeinsam Spendengelder entgegennehmen: Daniel Wirtz, deutscher Sänger und Songwriter und Steffi Stephan, "Panikrocker" und "Jovel-Chef".

Daniel Wirtz der am 13. April 2018 sein nächstes Konzert im Jovel in Münster geben wird, bewies mit wenigen Songs, der einst mit der Band Sub7even berühmt wurde und dann durch die Fernsehsendung "Sing meinen Song" seinen Solo-Durchbruch schaffte, seine Bandbreite. Ob Balladen, nur mit der akustischen Gitarre begleitet, oder fette Rocksongs, bei denen ihn die Jovel-Hausband unterstützte: Wirtz begeistert mit packenden Auftritten.

Steffi Stephan - wer kennt ihn nicht - aus Münster, das Mitglied, der Mitbegründer und musikalische Direktor des Panikorchesters. Ob spontan auf der Bühne vor Münsters Schloss mit Peter Maffay oder seit 50 Jahren erfolgreiches Bandmitglied bei Udo Lindenberg - Steffi rockt die Bühne. Steffi Stephan war Produzent aller Live-Alben von Udo Lindenberg und seinem Panikorchester und ist im Übrigen das einzige Gründungsmitglied, das seit 1973 mit Udo Lindenberg auf Tournee geht, betreibt ein Tonstudio, organisierte 9 Jahre lang Münsters Stadtfest und betreibt den Musikclub Jovel.

Bereits vor dem Marathon organisierten die Stadtwerke Münster einen Kindernachmittag mit KiKa-Moderatorin Jess, die vom Bundesverband Kinderhospiz engagiert war. Das Motto lautet: "Kinder helfen Kindern".

 

Neben Selfies und Autogrammen sowie Gesprächen mit Jess konnten die Kinder sich auf dem Stubengassenplatz auch bei einem Spielmobil austoben. Ziel des Nachmittags war es allerdings, möglichst viele Runden zu laufen, um Geld für den Bundesverband Kinderhospiz zu erlaufen. Die Stadtwerke Münster versprachen pro 200-m-Runde 1€ zu spenden. Innerhalb der zwei Stunden konnten die Kinder 3 x Läufe absolvieren. Insgesamt kamen dabei rund 2.148 € zusammen. Vielen Dank den Stadtwerken Münster und den vielen Kindern.

Spendenübergabe Stadtwerke Münster

Neben den Geldern, die der AGRAVIS-Charitylauf eingebracht hat - die Startgelder spendete Münster-Marathon e.V. komplett an den Bundesverband - wurden während des Laufes noch Spenden gesammelt. Über eine SMS konnten zusätzlich noch Spenden über das Handy generiert werden.

Doch für die größte Überraschung - quasi Weihnachtsüberraschung am Nikolaustag - sorgte die AGRAVIS Raiffeisen AG. Sie unterstützte den anerkannten Dachverband der Kinderhospize in Deutschland mit einer Spende in Höhe von 30.000 €. "Der Bundesverband Kinderhospiz leistet Herausragendes. Er holt ein Tabuthema in die Mitte der Gesellschaft - und das verdient unser aller Respekt", sagte AGRAVIS-Vorstandschef Andreas Rickmers am Mittwoch in Münster bei der Spendenübergabe.

"Wir haben uns entschieden, von diesem Jahr an auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und wollen stattdessen die Arbeit von gemeinnützigen Organisationen unterstützen", so Rickmers. Dieses Mal geht der Betrag an den Bundesverband Kinderhospiz. Schon beim AGRAVIS-Charitylauf innerhalb des Volksbank-Münster-Marathons 2017 sei deutlich geworden, welche Zuwendung schwerstkranke Kinder und ihre Familien benötigen, unterstrich der Vorstandsvorsitzende. Durch die Bereitstellung von 30.000 Euro könne der Verein gezielt und wirkungsvoll helfen.

"Wir sind überwältigt von der Unterstützung durch die AGRAVIS", erklärte Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbandes. Er finanziere seine Arbeit zu beinahe 100 Prozent aus Spenden. "Eine Summe in dieser Größenordnung erhalten wir wahrlich nicht jeden Tag."

Dem Wunsch der AGRAVIS entsprechend wird das Spendengeld für verschiedene Zwecke aufgeteilt: Ein Drittel wird für das "Oskar Sorgentelefon" bereitgestellt. Es steht betroffenen Familien und Fachleuten rund um die Uhr zur Verfügung. Ein weiteres Drittel fließt in die regionale Kinderhospizarbeit im Raum Münster und Hannover sowie in Ostdeutschland. In den genannten Gebieten, die das Kernarbeitsgebiet der AGRAVIS abdecken, werden zudem zweckgebunden Familien, die auf die Begleitung eines Kinderhospizes angewiesen sind, mit einem weiteren Drittel der Spendensumme direkt gefördert.

Startschuss Fiducia & GAD Staffelmarathon

Die größte Teilnehmerzahl beim Volksbank-Münster-Marathon stellt der Fiducia & GAD Staffelmarathon. Im vergangenen Jahr waren bereits 45 Minuten nach Öffnung des Meldeportals alle Plätze vergeben. Danach hat das Organisationsteam das Kontingent nochmals um 150 Staffeln aufgestockt. Morgen, am Donnerstag, 7.12.2017 um 12.00 Uhr wird das Meldeportal für den nächsten Fiducia & GAD Staffelmarathon, der im Rahmen des 17. Volksbank-Münster-Marathons am 9.9.2018 stattfindet, eröffnet. Den Startschuss dazu gibt Benjamin Hoffmann, Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation der Fiducia & GAD gemeinsam mit Michael Brinkmann, Vorsitzender von Münster-Marathon e.V. auf dieser Pressekonferenz. Erwartet werden wieder 5.600 Teilnehmer, vor allem auch aus Betriebssportgemeinschaften. Zusätzlich steht noch ein geschlossenes Sponsorenkontingent zur Verfügung. Man muss die Nerven bewahren und schnell sein, rät das Orgateam. Anmeldungen sind nur möglich über die Homepage: www.volksbank-muenster-marathon.de, wo man online sicher zur Anmeldung geführt wird. Telefonische Anmeldungen werden nicht angenommen.

Die Fiducia GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwertig fast 6.400 Mitarbeiter, die gemeinsam einen jährlichen Konzernumsatz von rund 1,4 Mrd. € erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle 1.000 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC. Die Fiducia & GAD betreut mehr als 173.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet 83 Mio. Kundenkonten und stellt mit bundesweit rund 36.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend eine reibungslose Bargeldversorgung sicher.

 

Startschuss Fiducia & GAD Staffelmarathon

Weiterhin ist der Fiducia & GAD Staffelmarathon die sogenannte Marathon"schmiede". Immer mehr Staffelläufer entscheiden sich nach 2-3 Jahren Staffelteilnahme für den ganzen Marathon. "Die Zusammenarbeit mit der Fiducia & GAD IT AG, die selbst eine große Anzahl an Staffeln mit an den Start bringt macht großen Spaß und beflügelt den Staffelmarathon", so berichtete das Marathon-Team.

Startschuss AGRAVIS Gesundheitslauf

Die Premiere war ein absolutes Highlight. In Gievenbeck versammelten sich rund 200 Laufanfänger und Gesundheitsläufer, um die letzten 6,7 Kilometer des Marathonkurses ohne Zeitnahme zu bewältigen. "Nie hätte ich gedacht, so gefeiert zu werden", so ein Laufanfänger, der erst im April 2017 seine ersten Laufschuhe gekauft hatte, um bei einem Lauf-Treff einen Lauf-Lern-Kurs zu absolvieren. So etwas kann eine Initialzündung sein für mehr. Die Idee, diesen Lauf in den Marathon zu integrieren, hat noch gefehlt - und dieses Gespür hat der neue Sponsor-Partner, die AGRAVIS Raiffeisen AG.

Andreas Rickmers, AGRAVIS-Vorstandschef, bekräftigte bei der Pressekonferenz, dass die AGRAVIS auch im Jahr 2018 an Bord bleibt als Partner des Volksbank-Münster-Marathons. Neben dem Charity-Lauf über 10 km wird somit auch der AGRAVIS Gesundheitslauf eine Neuauflage bekommen. "Ich finde, beide Läufe ergänzen den Volksbank-Münster-Marathon in idealer Weise", so Rickmers. "Uns ist neben der Unterstützung von gemeinnützigen Hilfsprojekten der Gesundheitsgedanke bei unserem Engagement sehr wichtig", so Rickmers weiter.

Gemeinsam mit Michael Brinkmann gibt er auf der Pressekonferenz den Startschuss. Denn ab dem 7. Dezember um 12.00 Uhr wird auch hier das Anmeldeportal geöffnet. Angesprochen sind alle Hobbyläufer, die frei vom Leistungsgedanken Sport treiben möchten und die 6,7 Kilometer als Genusslauf erleben werden. Die Anmeldungen sind nur online unter www.volksbank-muenster-marathon.de möglich. Das Teilnehmerfeld ist limitiert.

Ehrung WL BANK-Studenten-Cup

"Knapp 250 Studenten - ein neuer Teilnehmerrekord - und absolut würdig für eine Deutsche Hochschulmeisterschaft für Studenten", freut sich das Organisationsteam, dass gerade die Studentenstadt Münster es schafft, bei ihrem Marathon so viele Studenten im WL Bank-Studentencup zu vereinigen. Das erfüllt auch die WL Bank mit großem Stolz, die vielen Studenten schon bekannt ist, weil sie zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands lt. bundesweitem Wettbewerb "Great Place to Work" gehört. Diese Auszeichnung bestätigt eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur, geprägt von Fairness, Respekt und Glaubwürdigkeit - alles Attribute, die auch einen Marathonläufer charakterisieren. Die WL Bank beteiligte sich bei den Studenten jeweils mit 10 € am Startgeld für den Marathon und lobte Preise für die schnellsten drei Studentinnen und Studenten aus.

Während der Pressekonferenz werden die schnellsten drei Studentinnen und Studenten geehrt:

Männer

  1. David Schönherr 2:36:47 Stunden
  2. Julian Stürznickel 2:51:13 Stunden
  3. Sascha Weber 2:55:57 Stunden

Frauen

Pate des Volksbank-Münster-Marathons

David Schönherr, der Sieger des WL Bank Studentencups startete nach langer Verletzung zunächst testhalber beim Marathon. Mit seiner Zeit von 2:36:47 Stunden verlief dieser Test recht respektabel, so dass er die Deutschen Meisterschaften Ende Oktober beim Frankfurt Marathon absolvierte. Hier schaffte er eine 2:27:05 Stunden-Zeit und erreichte in der Mannschaftswertung mit den Laufsportfreunden Münster sogar die Bronzemedaille. Sein Ziel: 2:25 Stunden im Marathon im Jahr 2018 soll gelingen. Dazu wird er viele Testwettkämpfe und Vorbereitungsläufe absolvieren. Diese will er nutzen, um den Volksbank-Münster-Marathon als Pate immer und überall ins Gespräch zu bringen, soll doch die Marathonläufermarke wieder die 2000 erreichen. Seine Vorstellungen wird er dem Organisationsteam in den nächsten Tagen auf der letzten Marathonsitzung im alten Jahr präsentieren.

AOK Mentorenkonzept

Am vergangenen Mittwoch wurde das AOK-Mentorenkonzept als vorbildliches Trainingskonzept für einen Marathon im Rahmen der Tagung der Marathonveranstalter in NRW in der Sportschule in Duisburg vom Westdeutschen Leichtathletikverband ausdrücklich gelobt. Wir freuen uns, so das Organisationsteam, dass unsere präventive Arbeit mit Seminaren, die unter Federführung unseres Rennarztes Dr. Schomaker stattfinden, aber auch die wöchentlichen Trainingsläufe über 25-30 Kilometer, die für uns viel Lauf-Treffs in NRW und dem angrenzenden Niedersachsen durchführen, dazu beitragen, dass die Marathonläufer bei uns gut vorbereitet an den Start gehen. Die beste Vorbereitung sind aber die wichtigen Tipps, Trainingspläne und regelmäßigen kostenlosen Trainingsinhalte, die unsere so genannten Mentoren anbieten. Mentoren sind erfahrene Marathonläufer, Trainier oder Übungsleiter, die die ehrenamtliche Aufgabe übernehmen, Läuferinnen und Läufer auf die 42,195 Kilometer vorzubereiten.

Doch es muss nicht immer der Marathon sein - auch eine Vorbereitung auf die Staffel-Teilstrecke von 10 km ist möglich. Münster-Marathon e.V. sucht noch erfahrene Marathonläufer, die sich als Mentor zur Verfügung stellen wollen. Informationen dazu unter info@volksbank-muenster-marathon.de.

Dieses Angebot unterstützt federführend die AOK-Nordwest. Frank Papesch von der AOK freut sich, dass es ehrenamtliche Kräfte gibt, die genau hier die wichtige Basisarbeit für jeden Läufer schaffen, um eine leistungsgerechte Vorbereitung zu gewährleisten, damit jeder gesund das Ziel erreicht - ganz im Sinne einer Gesundheitskasse.

Pressemitteilung des Volksbank Münster Marathon vom 6.12.2017

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

09.09.18 - 17. Volksbank-Münster-Marathon

Charakteristikum des Volksbank-Münster-Marathons

"Prädikat: Absolut empfehlenswert" - " Auch die vielen Bands, die Stelzenläufer und der wunderschöne Zieleinlauf machen den Münster-Marathon unvergesslich. Es war einer meiner schönsten Marathonläufe" - "Die Anreise aus Frankfurt hat sich gelohnt. Eine tolle Veranstaltung mit super Organisation und Top-Atmosphäre. Wir Läufer wurden ins Ziel getragen." - "Es war der schönste und emotionalste Marathon für mich. War jetzt mein dritter und mit Abstand der Schönste." "I felt like a rock star", so nur ein paar O-Töne zum Volksbank-Münster-Marathon, über die wir als Marathonteam uns in diesem Jahr besonders gefreut haben. Sie bringen auch das neue Motto für das Jahr 2018 auf den Punkt - die "PURE LUST AM LAUFEN".

Was charakterisiert den Volksbank-Münster-Marathon? Das drücken die LäuferInnen so aus: "Kurze Wege, sehr gute Organisation, familiär, Zuschauerbereich mit guter Stimmung, Familie/Freunde haben die Möglichkeit, einen mehrfach an der Strecke anzufeuern, optimale Verpflegung, tolle Motivationssprüche an jedem Kilometer, wunderschöner Zieleinlauf, viele Künstler an der Strecke, die Zuschauer und Läufer gleichermaßen anfeuern und animieren". "Ein riesengroßes Sport- und Kulturevent, dessen Zieleinlauf auf dem historischen Prinzipalmarkt unvergleichbar ist."

Und das hat dem Volksbank-Münster-Marathon in den Jahren 2012 - 2016 den Titel als beliebtester Marathon in NRW (lt. Voting unter marathon4you.de) eingebracht. Der 16. Volksbank-Münster-Marathon" war in 2017 wieder ein ganz besonderes Ereignis. Mit Power-Points wie einem Afrika-Point, aber auch den Bühnen und anderen künstlerbesetzten Stellen, wo vom Start bis hin zum Ziel insgesamt 300 Künstler die Läuferinnen und Läufer anfeuerten, haben wir wieder mehr als 100.000 Zuschauer in Feierlaune gebracht. Sie gaben insbesondere den Marathonläufern auf ihrem Weg über die 42,195 Kilometer die notwendige Unterstützung. So wurde der Volksbank-Münster-Marathon einmal mehr zu einer win-win-Veranstaltung für Teilnehmer und Zuschauer sowie der Stadt Münster und dem Orgateam, das sich sehr über den Zuspruch vieler Teilnehmer gefreut hat. Die Stadt Münster stand wieder einmal Kopf und die Begeisterung war grenzenlos vom ersten bis hin zu den letzten Teilnehmern.

Seit fünf Jahren ist der Volksbank-Münster-Marathon schon offizielles Mitglied der Vereinigung "AIMS - der Association of International Marathons and Distance Races", der weltweit über 350 Veranstaltungen in 101 Ländern angehören.

Der Volksbank-Münster-Marathon ist ein idealer Mix aus Stadt- und Landschaftsmarathon. Gestartet wird auf der großen vierspurigen Straße direkt vor dem Schloss in Münster. Die ersten 10 km führen durch Münsters schöne Altstadt und über den Grüngürtel, der sich um die Stadt zieht (Promenade genannt) in die Fußgängerzonen, wo man bereits erste Zielberührung hat, bevor die Strecke dann aus dem Stadtkern hinaus zum schönen Aasee führt. Von hier aus geht es ins Klinikum- und Hochschulviertel, bevor die Läuferinnen und Läufer die Halbmarathonmarke im Stadtteil Nienberge erreichen. Hier wird traditionsgemäß ein großes Fest gefeiert, denn die Party in Nienberge ist unübertroffen. Ab Kilometer 24 führt die Strecke die Läuferinnen und Läufer dann in Münsters grüne Lunge. Hier sind die Läufer ein Stück weit für sich allein - denn jeder Marathonläufer braucht gerade in diesem Bereich ein wenig Ruhe und Muße, um in seinen Körper hineinzuhorchen, alle "Systeme" zu überprüfen, um gut an die 30 km-Marke zu gelangen.

Gerade an den seit 1353 urkundlich erstmalig erwähnten Herrensitz "Haus Vögeding" vorbeigekommen, werden die Läuferinnen und Läufer inmitten einer herrlichen Ruhe durch eine 40köpfige afrokubanische Musikgruppe wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeführt - wir haben den Volksbank-Münster-Marathon. Und ab hier geht die Party richtig los. Das nächste Highlight wartet im Stadtteil Roxel, wo ein Power-Point mit vielen Zuschauern und Künstlern die Marathonläufer erwartet. Nach nur 2 km ein weiteres Highlight, direkt an der Roxeler Straße, die nun sogar leicht bergab nach Gievenbeck führt. Ein weiterer Stadtteil, bei dem die Läuferinnen und Läufer vollste Anerkennung finden. Und dann geht es Schlag auf Schlag. Die letzten 4 km bis zum Ziel sind eine einzige Partymeile - hier gibt es kein Halten mehr, weder für die Zuschauer, noch für die Läufer - Volksfeststimmung im wahrsten Sinne des Wortes. Hier bekommt jeder eine Gänsehaut, spätestens dann, wenn man den langgestreckten Zieleinlauf erlebt, der sich in der Innenstadt von der Rothenburg bis hin zum beflaggten Prinzipalmarkt hinzieht. Hier fühlt sich jeder wie ein Sieger.

Die Stadt Münster ist durch seine beliebten Fernsehkrimis Tatort und Wilsberg berühmt und beliebt. Die Strecke führt zum Teil direkt an den Originaldrehplätzen vorbei.

Glücksgefühle, Volksfeststimmung, das Erlebnis Marathon ist aber nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal dieses bedeutsamen Laufes. Für nur 50 EUR Startgeld (bei Anmeldung bis zum 15.05.) erhält jeder Finisher ein hochwertiges Vollfunktions-T-Shirt, eine eigens angefertigte Medaille sowie eine Filmdokumentation. Großen Wert legt das Organisationsteam auch auf die ärztliche Versorgung während des Marathons, wo mehrere Notärzte auf dem Fahrrad unterwegs sind und Medical-Points eingerichtet werden. Auch der Verpflegung während des Laufes wird eine hohe Bedeutung beigemessen, sind doch die Orgateam-Mitglieder selbst fast alles Marathonläufer und wissen, wo die Läufer was brauchen. Über Obst, Elektrolytgetränke, Wasser, Cola auf den letzten Kilometern bis zum alkoholfreien Bier im Ziel, ist alles vorhanden.

Mit knapp 2.400 Marathonläufern und 5.600 Staffelläufern, 300 Kindern und 100 Charity-Läufern sowie knapp 200 "Gesundheitsläufern" aus über 30 Nationen steht der Volksbank-Münster-Marathon derzeit auf Platz 9 der größten Marathonläufe in Deutschland. "Breitensport meets Spitzensport" - so ist dieser Lauf einerseits besonders geeignet für die Marathon-Neueinsteiger, die ab Februar von Trainern, die Münster-Marathon e.V. engagiert hat, fachgerecht angeleitet werden, als auch für Breitensportler, die die große Masse des Teilnehmerfeldes bilden. Natürlich sind auch Eliteläufer am Start, die in Münster derzeit Bestzeiten von 2:10:25 Stunden (Männer) und 2:29:12 Stunden (Frauen) halten. Für ambitionierte Läufer wird ein Pacemaker engagiert, der eine Zeit von 2:30 Stunden garantiert - ein Novum, das in Deutschland einzigartig ist. Für die besten drei Männer und Frauen mit deutscher Staatsangehörigkeit gibt es ebenfalls besondere Geldpreise zwischen 500 EUR und 2.000 EUR.

Das Motto der Volks- und Raiffeisenbanken ist auch das Motto des Titelsponsors, der Vereinigte Volksbank Münster: "Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt". Dieses Motto passt ideal zum Volksbank-Münster-Marathon.

Rekordverdächtig ist die Zahl der Studenten beim Volksbank-Münster-Marathon. Mit der WL-BANK-Studentenwertung als Cup gibt es einen eigenen Wettkampf für die Studenten. Erneut wurde im Jahr 2017 eine Teilnehmerzahl von ca. 240 Studenten erreicht. Die Teilnehmerzahlen zeigen, dass der Volksbank-Münster-Marathon längst zu einer Art "Deutsche Meisterschaft der Studenten im Marathon" geworden ist. Der Vorteil für die Studis: Sie erhalten vom Studentensponsor WL BANK 10,00 EUR Startgeldermäßigung über den Veranstalter gegen Vorlage eines Studentenausweises und werden in einer eigenen WL BANK-Studentenmeisterschaft mit Geldpreisen für Platz 1 bis 3 geführt. Damit ist der WL BANK-Studenten-Cup bundesweit der größte studentische Marathon mit eigener Wertung.

Ein großer Erfolg war auch die erstmals im Jahr 2014 durchgeführte Handwerker-Marathon-Wertung mit Geldpreisen für die besten drei Männer und Frauen. Gleich 69 Teilnehmer beteiligten sich bereits bei der Premiere. Darauf kann die Handwerkskammer Münster ganz besonders stolz sein. Lehrlinge, Gesellen, Meister und Inhaber aus bzw. von Handwerksbetrieben sowie weitere Mitarbeiter (z.B. Büroangestellte, Techniker etc.) und Mitarbeiter von Handwerksorganisationen (Kammern, Innungen, Kreishandwerkerschaften) können nach entsprechendem Nachweis in dieser Sonderwertung starten. Lehrlinge erhalten bei Vorlage ihres gültigen Lehrlingsvertrages innerhalb einer Woche nach Anmeldung eine Startgeldermäßigung in Höhe von 10,00 EUR.

2018 heißt das Motto: die "PURE LUST AM LAUFEN". Auch die 17. Auflage des Volksbank-Münster-Marathons am 9. September soll wieder ein großartiges Ereignis werden. Ein Marathon-Erlebnis vom Feinsten vom Start über die gesamten 42,195 Kilometer bis zum schon legendären Zieleinlauf auf dem beflaggten und mit rotem Teppich ausgelegten Prinzipalmarkt, den viele Läuferinnen und Läufer schon zum schönsten Zieleinlauf bei Marathonveranstaltungen gekürt haben. Die Marathonläufer haben gerade in Münster einen sehr hohen Stellenwert und genießen höchste Akzeptanz beim Publikum. Wer hier einmal gelaufen ist, kommt garantiert wieder. Selbst Zuschauer nehmen eine lange Anreise auf sich, denn es herrscht Stadionatmosphäre und gute Laune rundherum. Das großartige Stadtfest inmitten des Marathons ist ein weiteres großartiges Ereignis mit hohem Unterhaltungswert.

Die Jagd auf den Streckenrekord geht weiter, schnelle deutsche Läuferinnen und Läufer greifen nach den Sonderprämien. Und hier wird die 17. Auflage des Volksbank-Münster-Marathons ein ganz besonderes Ereignis. Deutsche Spitzenläufer laufen um die ausgelobten Prämien, internationale Spitzenläufer wollen den Streckenrekord knacken oder mit guten Zeiten in die Bonusränge laufen. Für die Vielzahl der Freizeit- und Breitensportler stehen wieder ca.40 Trainer bereit, die sich zum Ziel gesetzt haben, Marathonläufer und -läuferinnen auf das Großevent vorzubereiten. Dabei sind auch Gruppen aus den benachbarten europäischen Staaten. Erstmals werden wir neben der Prämierung der schnellsten deutschen Läuferinnen und Läufer auch eine Wertung der schnellsten europäischen Läuferinnen und Läufer vorsehen. Und wir werden erneut dafür sorgen, dass dieser Marathon wieder unvergesslich für all diejenigen wird, die einfach nur dabei sein wollen, um die "Krönung" im Läuferleben zu erleben: den Marathon über 42,195 Kilometer, ganz nach dem Motto des Jahres 2018: die "PURE LUST AM LAUFEN".

www.volksbank-muenster-marathon.de

e-Mail: info@volksbank-muenster-marathon.de

Münster-Marathon e.V. Windthorststraße 32, 48143 Münster
Tel.: (0251) 9277288 - Fax: (0251) 9277289

Anmeldung & Infos unter www.volksbank-muenster-marathon.de

Siehe auch im Wo LÄUFT´S WIE? unter MÜNSTER

LaufReport über den Volksbank-Münster-Marathon 2017 HIER

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

Der Volksbank Münster Marathon im LaufReport wird Ihnen präsentiert von

© copyright
Die Verwertung von Texten und Fotos, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist ohne Zustimmung der LaufReport.de Redaktion (Adresse im IMPRESSUM) unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt.

Datenschutzerklärung