Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Laufeinladungen November 2017
Darmstadt Cross Goldbach Winter-Crosslaufserie Hockenheimring-Lauf
Neckargemünd Berglauf Pforzheim Sparkassen Cross Rodgau-Jügesheim Winterlaufserie
Seligenstadt Winterlaufserie    

01.11.17 - 20. Hockenheimring-Lauf

Lauferlebnis auf

pfeilschnellem Asphalt

beim 20-jährigen Jubiläum

Was sind die Highlights des Hockenheimlaufs ?

Am 1.11.2017 findet der 20. Hockenheimringlauf statt. Dieser Jubiläumslauf ist umrahmt von der imposanten Kulisse des Formel-1 Motorsports: Hockenheimring zum Anfassen. Aufgrund der breiten Bahnen mit ebenem, glatten Asphalt ist er auch bei Läufern sehr beliebt, und bestens geeignet für Bestzeiten.

Wie fühlt man sich denn so als Läufer auf einer Formel-1 Strecke? Fehl am Platze?

Nein, überhaupt nicht fehl am Platz, genau richtig! Die rund 30 Meter breiten Bahnen mit glattem Asphalt garantieren den Läufern bereits am Start, dass man hier in wenigen Sekunden die Ziellinie hinter sich hat. Der Dualstart verdoppelt diesen Positiveffekt (näheres dazu gleich). Und der glatte Asphalt unterstützt Bestzeiten, d.h. die Strecke ist amtlich vermessen und Bestenlisten-fähig.

Topläufer trifft Breitensportler, beide werden bedient. Top-Läuferin Sabrina Mockenhaupt nutzte in 2015 den 10 km Lauf als Training für ihre WM-Quali, mit Streckenrekord natürlich. Unmittelbar tat Topläufer Janik Arbogast das gleiche.

Aber keine Angst, es gibt auch ganz normale Läufer beim Hockenheimlauf. Und davon gleich viele Hundertschaften von Hobbyläufern. Ein Youtube Video aus der Vogelperspektive zeigt, wie sich eine nicht enden wollende Läuferschlange über den Formel-1 Ring zieht.

Auch der Zeitpunkt der Veranstaltung ist markant: zum Jahresausklang es nochmal laufen lassen. Die guten Vorsätze fürs Neue Jahr schon mal fest im Blick, eine zielführende Motivation für engagierte Hobbyläufer (10 km und 5 km) wie auch für Familien (Schüler- und Bambini-Lauf).

Hohe Teilnehmerzahlen

Der Veranstalter, die ASG Tria Hockenheim, freut sich auch in 2017 wieder, über 1500 Läufer des Breitensports, aber auch etliche hochklassige Topläufer begrüßen zu dürfen. Damit wird der Hockenheimringlauf zum attraktiven Jahresausklang-Event sowohl für engagierte Hobbyläufer (10 km und 5 km) als auch für Familien (Schüler- und Bambini-Lauf). Technisch begleitet von einer modernen Zeitmessung mit elektronischem Einweg Startnummerntransponder, also kein Pfand, keine Rückgabeschlangen.

Aber auch der "gemeine Zuschauer" (Eintritt frei) findet Attraktives. Da sind zunächst im Zielbereich der Formel-1 Boxengasse die endspurtenden Läufer. Und da ist nebenan eine kleine Läufermesse für Jedermann. Und gleich darauf die Verköstigungsschalter, wahlweise mit deftiger Kost, erfrischenden Flüssigkeiten oder mit Kaffee und Kuchen, alles zu moderaten Preisen. Und die Zeiten der Finisher lassen sich in den Räumen der Boxengasse auf Videoleinwand oder auch per Smartphone übers Internet live verfolgen.

Der Dualstart - Doppelte Pole-Position für die Läufer

Ein besonderes Schmankerl beim 10km Hauptlauf ist der Dualstart, der in der gesamten Laufszene einmalig ist. Das Dualstartsystem bedeutet eine (virtuelle) Verdoppelung der Startbereichsbreite, sodass doppelt so viele Läufer vorne in der ersten Reihe stehen können wie bei den sonst üblichen Startblöcken. Dank der großflächigen Infrastruktur der Formel-1 Strecke kann an zwei Stellen gleichzeitig gestartet werden. Die beiden Startfelder werden nach 700 Metern problemlos wieder zusammen geführt. Da jeder der beiden Startbereiche bereits gut 30 Meter breit ist, entspricht dies einem über 60 Meter breiten Startfeld. Videoaufnahmen zeigen, dass innerhalb von 10 Sekunden alle Starter die Startlinie passiert haben.

Voll Online, bis ins Ziel

Und wenn die Läufer das Ziel erreichen, werden sie von der br-timing Chipzeitmessung sofort in die Ergebnisliste des Internets geposted. Der persönliche Erfolg auf der Ziellinie wird damit zeitgleich miterlebt von Freunden und Familie in fernen Städten, Ländern oder Kontinenten.

Die Anfahrt zum Hockenheimring und das Parken dort ist unproblematisch, da hier alljährlich Großveranstaltungen mit über 100.000 Besuchern abgewickelt werden.

Also, einfach mal ausprobieren. Worauf wartet ihr noch? Wir freuen uns auf Euren Besuch am nächsten 1. November 2017

Eure www.asgtria-hockenheim.de

Weitere Infos zum Lauf inklusive Online-Anmeldung findet man auf
www.asgtria-hockenheim.de

Die ASG Tria Hockenheim freut sich
auf Euren Besuch am 1. November.

LaufReport über den Hockenheimring-Lauf 2016 HIER