Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Laufeinladungen Oktober 2017
Albstadt Volksbank Citylauf Bad Dürkheim Berglauf Bottwartal Marathon
Eindhoven Marathon Essen innogy Marathon Frankfurt Mainova Marathon
Heidelberg GELITA Trail Marathon Karlsruhe PSD Hardtwaldlauf Kassel EAM Marathon
Kleinostheim Volks- u. Straßenlauf Köln RheinEnergieMarathon Lengerich Teutoburger Wald Lauf
Luzern SwissCityMarathon Mannheim FRANKLIN Meilenlauf München Marathon
Offenbach Mainuferlauf St.Wolfgang Wolfgangseelauf-Salzkammergut Marathon
Schwäbisch Gmünd Alb Marathon Schwarzwald Marathon Tirol - Tour de Tirol
Zeeland Kustmarathon    

15.10.17 - 46. Int. Wolfgangseelauf - Salzkammergut Marathon

Mythos und Leidenschaft

5.601 Meldungen! Der 45. Int. Wolfgangseelauf festigte auch 2016 mit dem sechsten Teilnehmerrekord in Folge seinen Status als DER Landschafts- und Erlebnislauf Österreichs.

Auch am dritten Oktober-Wochenende 2017 steht die Wolfgangsee-Region beim "46. Int. Lauf" wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 gibt es mit den vier Hauptbewerben für jede/n, die persönlich optimale Distanz (5,2 / 10 / 27 / 42,195 km). Die zu weiten Teilen direkt am See verlaufende Natur-Strecke bietet schlicht und einfach alles, was Erlebnis-, Genuss- und Leistungsläufer schätzen. Schon am Samstag, dem 14. Oktober 2017 ist der Nachwuchs der Jahrgänge 2004 und jünger (je nach Altersklasse 200-1.200 m) beim Junior-Marathon an der malerischen Seepromenade in Strobl im Einsatz. Alle Kinder, ganz egal ob schnell oder langsam, erhalten einen Sofortgewinn und im Ziel eine große Finisher-Medaille.

Vier Bewerbe - ein Ziel: St. Wolfgang
Als perfekter Einstiegsbewerb für Erwachsene bietet sich der 5,2-km-Panoramalauf an (Start in Strobl). Dabei wird gleich zu Beginn - auf einem malerischen Holzsteg direkt über dem See - der Bürglstein umrundet. Zum bereits 15. Mal steht der 10-km-Uferlauf zwischen Gschwendt und St. Wolfgang am Programm, bei dem es zuletzt mit 1.975 Meldungen ein gewaltiges Teilnehmerplus gab. Ein besonderes Extra: Die Anreise zu beiden Läufen erfolgt per Schiff (im Startgeld inkludiert). Achtung: Auch heuer ist damit zu rechnen, dass sowohl der 5,2-km-Panoramalauf (Meldelimit: 800) als auch der 10-km-Uferlauf (Meldelimit: 2.000) frühzeitig ausgebucht sind. Eine frühzeitige (und zudem kostengünstigere) Anmeldung garantiert einen Fixstart.

Der Klassiker am Wolfgangsee ist und bleibt aber die 27 km lange Seerunde - die zum bereits 46. Mal gelaufen wird. Mit der Passage über den Falkenstein (220 Höhenmeter) und unzähligen, landschaftlich einzigartigen Streckenabschnitten wie z. B. in Fürberg und Abersee, entstand aus dem anfänglichen Geheimtipp der Mythos Wolfgangseelauf. Beim 27-km-Klassiker stehen 2.500 Startplätze zur Verfügung.

Landschafts- und Genuss-Marathon
Seit 2011 wird das Laufangebot am Wolfgangsee mit dem Salzkammergut Marathon über die klassische 42,195-km-Distanz abgerundet. Nach dem Start in der Kaiserstadt Bad Ischl und einem gut 15 km langen "Anlauf" folgt die Originalrunde des 27-km-Klassikers rund um den Wolfgangsee. Die Teilnehmer unisono nach den ersten sechs Auflagen (jeweils an wunderbaren Herbsttagen): "42,195 knackige Kilometer - ein Landschafts- und Genussmarathon der Extraklasse mit riesigem Potenzial."

Nur rund 100 m vom "Weissen Rössl" entfernt, befindet sich im Herzen von St. Wolfgang das Ziel aller vier sonntägigen Bewerbe. Dort erhalten alle Finisher die kunstvoll gestaltete Medaille des 46. Int. Wolfgangseelaufes 2017 (jeder Lauf hat eine andere Medaillen-Farbe).

Team-Marathon
Beim Wolfgangseelauf kann man die Königsdisziplin des Langstreckenlaufs - den Marathon - aber nicht nur solo, sondern auch als "flotten Dreier", gebildet aus der Summe der drei Bewerbe über 5,2, 10 und 27 Kilometer, absolvieren. Ein toller 3er-Bewerb für Vereine, Familien, Freunde, Firmen und Institutionen - und das ohne Mehrkosten!

Ein echter Klassiker
Als eine der fünf ältesten Laufveranstaltungen Österreichs zählt der Wolfgangseelauf seit Jahrzehnten zu den schönsten Erlebnisläufen Mitteleuropas. Zwei Bundesländer (Oberösterreich und Salzburg) und vier Gemeinden (St. Wolfgang, St. Gilgen, Strobl, Bad Ischl) verbindet der Wolfgangseelauf zu einem großen Ganzen. Auch am 15. Oktober 2017 erwartet die Teilnehmer aus rund 40 Nationen ein tief gehendes Lauf-Erlebnis.

Legendäre Atmosphäre
Über die Jahre und Jahrzehnte wurde der Lauf, v. a. durch die sprichwörtliche Wolfgangseelauf-Atmosphäre, zu einem legendären Bewerb. Wer einmal die historische Runde gelaufen ist, kommt selten davon wieder los. Auch die Organisatoren haben sich das Feuer der "ersten Stunde" bewahrt. Eine Begeisterung, die diesen Lauf mehr als 40 Jahre lang vorangetrieben hat und zum "Dauer(b)renner" werden ließ.

Tausende Teilnehmer, eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch und das familiäre Ambiente ergeben immer wieder aufs Neue eine fesselnde Laufveranstaltung. Ein Läufer: "Wenn es den Wolfgangseelauf nicht gäbe - man müsste ihn erfinden."

Eckdaten

46. Int. Wolfgangseelauf - Salzkammergut Marathon

Termin: 15. Oktober 2017

Distanzen:

42,195 km / 27 km / 10 km / 5,2 km /
0,2-1,2 km (Junior-Marathon am 14.10.2017)

Meldungen / Starter / Finisher 2016: 5.601 / 4.765 / 4.717

Kontakt: OK Int. Lauf - LG St. Wolfgang
p. A. Kurverband
Au 140, A-5360 St. Wolfgang

Tel.: 0043 (0) 6138 / 80 03
Zimmer: www.wolfgangsee.at
E-Mail: info@wolfgangsee.at

Infos & Anmeldung: www.wolfgangseelauf.at

Fotos: 2 Horst von Bohlen - 1 Wolfgang von Bohlen